Florence Besch (foto: Nadia Wardi)

My Soundtrack: Florence Besch

Ziemlich genau ein Jahr nach Erscheinen ihres Debütalbums „Hi Now Hello“ gibt die Luxemburger Dream-Pop-Musikerin Florence Besch mit ihrer neue Single „Love Me Truly“ eine Idee davon, wohin die Reise bei ihr in Zukunft gehen wird. Besch entfernt sich damit nämlich von ihrem gewohnten Sound und begründet für sich ein persönliches Genre: Dream Grunge. „Love Me Truly“ ist dabei ein Plädoyer für die Liebe im Hier und Jetzt. Die Lyrics sind ungefiltert und mit sexueller Energie aufgeladen, die sanfte Stimme der Wahl-Düsseldorferin schwebt zielsicher über verschwommenen Gitarren und harten Drums, die an Nirvana, Patti Smith oder PJ Harvey erinnern. Ob diese Künstler auch in der My-Soundtrack-Liste auftauchen, die Besch für uns erstellt hat?

Nico – These Days

This song makes me cry. It’s like seeing the sea again after a long time. The beauty and the heaviness, a memento mori moment.

anzeige

Der Song bringt mich zum Weinen. Es ist wie das Meer nach langer Zeit zu sehen. Die Schönheit und Schwere, ein Memento-Mori-Moment. 

Meredith Brooks – Bitch 

Meredith Brooks said a lot about being a woman and gave me a lot of self esteem that no one will ever take from me. The song always finds me again when I need it.

Sie hat mit diesem Song einfach so cieles gesagt zum Frau sein und mir Kraft und Selbstbewusstsein mitgegeben, das mir niemand mehr nehmen kann. Auch wenn ich den Song manchmal ein paar Jahre nicht höre, er kommt immer wieder zurück zu mir, wenn ich ihn brauche. 

PeterLicht – Sonnendeck (Schallplattenspieler Fassung)

It’s a beautiful childhood memory. Being on the island of Ibizza with my parents, finding a CD compilation someone forgot, this song never left my side and always makes me forget my worries for some minutes.

Schöne Kindheitserinnerung. War mit meinen Eltern auf Ibiza und da gab es eine Compilation-CD, selbstgebrannt, die jemand vergessen hat. Den Song habe ich nie mehr vergessen und er lässt mich stets meine Sorgen für ein paar Minuten vergessen.

Suzanne Vega – Marlene on the Wall 

Life in a loop. Suzanne Vega is such an amazing artist, I love her perspectives. 

Das Leben im Loop. Suzanne Vega ist so krass vielfältig, ich liebe ihre Perspektiven. 

Angel Olsen – Unfucktheworld 

Time has come. I still believe that we will make it. I live in the future now. In the future that I see. A beautiful world, where humans support each other. 

Die Zeit ist gekommen. Ich glaube immer noch daran, dass wir das schaffen. Ich lebe jetzt in der Zukunft. In der Zukunft, die ich sehe. In einer schönen Welt, in der die Menschen nicht mehr gegen sich arbeiten. 

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner