Elvis - Live at the International Hotel Las Vegas Nevada (foto: sony music entertainment)

Elvis Presley – The International Hotel, Las Vegas, Nevada, August 26, 1969

Erscheinungsdatum
August 9, 2019
Label
RCA / Legacy
Unsere Wertung
8
8
Unterhaltsam.
Anspieltipps
Suspicious Minds
In the Ghetto
This is the Story
Are You Lonesome Tonight? (Laughing Version)
Hier kaufen

Zum 50. Jahrestag von Elvis Presleys Engagement in Las Vegas wartet Sony Music mit jeder Menge Veröffentlichungen auf. Darunter findet sich auch die Doppel-LP „The International Hotel, Las Vegas, Nevada, August 26, 1969“. Jene Show, in der Elvis bei „Are You Lonesome Tonight?“ in Gelächter ausbricht.

Die sechziger Jahre verbrachte Elvis zum Großteil damit, an seiner Filmkarriere zu basteln. Der Gute hatte in den fünfziger Jahren musikalisch auch schon alles erreicht. Er galt als Pionier, Posterboy, ja, als König des Rock ’n‘ Roll. Elvis brauchte neue Herausforderungen. Und so folgte er Anfang der sechziger Jahre dem Ruf Hollywoods. Die Filmkarriere verlief aber nicht ganz so, wie Elvis sich das vorgestellt hatte. Zumeist waren die Streifen, in denen er mitwirkte, eher leicht verdauliche Kost. Seichte Komödien, die so gar nichts mit dem subversiven, rebellisch wirkenden Elvis der fünfziger Jahre gemein hatten. Und zu allem Überfluss musste er in ihnen dann auch noch ständig singen. Es wollten schließlich Soundtracks auf den Markt gebracht werden. Zwar war da auch der eine oder andere gute Song dabei, aber auch jede Menge peinliches Zeug. Und so hatte Elvis am Ende des Jahrzehnts die Nase von der Traumfabrik voll. Er vermisste die Bühne. Nach einem heute legendären TV-Special auf NBC im Jahr 1968, in dem er im Lederanzug den gefährlichen Rock-and-Roller wieder auferstehen ließ, kehrte er auf die Bühne zurück.

Comeback in Las Vegas

Elvis folgte dem Ruf aus Las Vegas. Genauer: vom International Hotel. An 29 Tagen spielte der King 57 ausverkaufte Shows im damals größten Konzertsaal der Stadt. Die Bühne des Hotels war groß genug für ein 40-köpfiges Orchester. Der Saal hatte ein Fassungsvermögen von 2.000 Zuschauern. Bei den von Kritik und Fans gleichermaßen gefeierten Elvis-Shows wurden häufig noch 200 Personen zusätzlich untergebracht. Wer damals das Glück hatte, dabei zu sein, durfte den King Of Rock `n´ Roll mit zwei Vokal-Gruppen (The Imperials und The Sweet Inspirations), einem kompletten Orchester und einer Band erleben, die später als die TCB Band bekannt wurde.

Es sind natürlich schon einige Mitschnitte aus diesen Tagen erschienen. Die auf dieser Doppel-LP vorliegende Show vom 26. August 1969 ist in großen Teilen bis dato unveröffentlicht gewesen. Elvis war in dieser Phase noch voll motiviert, seine Stimme noch über jeden Zweifel erhaben. Zu den Glanzlichtern seiner Performance gehören hier die zu dem Zeitpunkt noch recht frischen Nummern „Suspicious Minds“, „In The Ghetto“ und „This Is The Story“. Unterhaltungswert hat natürlich auch die bekannte Laughing Version von „Are You Lonesome Tonight?“.

Elf Shows in einer Box

Die Doppel-LP war nicht die einzige nennenswerte Elvis-Veröffentlichung in diesem Monat. So erschien unter anderem das elf CDs umfassende Boxset „Live 1969“. Hier sind zum ersten Mal überhaupt elf komplette Konzerte des 1969er Engagements im International Hotel versammelt. Vier davon waren bisher noch nicht in voller Länge erhältlich. Darunter zwei Show-Mitschnitte (vom 22. und 25. August), die in den vergangenen fünfzig Jahren nur selten zu hören waren. Die Box enthält außerdem ein 52-seitiges Booklet mit seltenen Fotos, Memorabilia und einer interessanten, von Ken Sharp kuratierten Sammlung von Ausschnitten aus Gesprächen mit Elvis und Zeitzeugen wie zum Beispiel Colonel Tom Parker, Tom Jones, Jerry Schilling, James Burton, Cissy Houston, Terry Blackwood, George Klein oder Fats Domino.

Dazu gibt es ab morgen die digitale Veröffentlichung von “American Sound 1969“. Hier finden sich 90 Titel mit seltenem und bislang unveröffentlichtem Material aus Elvis‘ 1969er Sessions im American Sound Studio. Aus diesen Sessions stammt das Songmaterial des im Juni 1969 erschienenen Albums “From Elvis In Memphis“. Auf der Scheibe ist auch der Superhit „In The Ghetto“ zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Patience“: Tame Impala mit neuem Song