Jan Hammer – Seasons Pt. 1

Jan Hammer - Seasons Pt. 1 (foto: 7jazz)

7

7 7jazz /Membran
7

Nach vielen Jahren Sendepause haut der legendäre tschechische TV-Komponist und Synthie-Magier Jan Hammer (“Miami Vice”) mal wieder ein neues Album raus. “Seasons Pt. 1” ist soeben bei einem kleinen, deutschen Label erschienen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0xmZ2Y5SGF0SUhJIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Keine Frage: Der Name Jan Hammer ist untrennbar mit den achtziger Jahren verknüpft. Damals schuf der Komponist unter anderem das Theme der Kultserie “Miami Vice”. Zudem betreute er mehrere Seasons lang Score und Soundtrack der Krimi-Reihe. Um zu verdeutlichen, wie big das damals war: 1985 landete der “Miami Vice”-Soundtrack auf Platz eins der Billboard-Charts. Für das Theme der Serie sackte Hammer dann auch noch zwei Grammys ein. In seiner Prime arbeitete er mit Größen wie Carlos Santana, Mick Jagger, Jeff Beck oder Al Di Meola zusammen. So weit, so bekannt.

In der letzten Dekade wurde aber dann ruhig um den guten Jan. Das ändert sich jetzt. Der Gute hat in diesem Sommer beim Winnender Label 7jazz unterschrieben und legt nun sein erstes Album für die Plattenfirma vor – mit dem ersten neuen Hammer-Material seit zehn Jahren. Erschienen ist die Platte bereits Mitte August, leider liegt sie uns erst jetzt vor.

Das Konzept des Albums ist interessant. Hammer nimmt den Hörer mit auf eine musikalische Zeitreise durch seine verschiedenen Schaffensperioden. Ganz wie in einem Best of. Nur: Der Synthie-Pionier präsentiert dabei keine bekannten, sondern vollkommen neue Tracks. Böse Zungen würden sagen: Der gute Jan klaut gekonnt bei sich selbst.

So eröffnet sich dem Hörer beim Opener “Miami: Night” eine Welt in Pastellfarben, vor dem geistigen Auge sieht man Crockett (Don Johnson) und Tubbs (Philip Michael Thomas) im schwarzen Ferrari Daytona Spider den beleuchteten, spiegelnden Ocean Drive entlang cruisen. Ein Track von ungeheurer cinematographischer Qualität. Der berühmten Straße in Miami ist auch das karibisch angehauchte “Ocean Drive” gewidmet.

Klar, es wird am Ende vor allem dieser 80s-Retro-Kick sein, der beim Konsumenten hängen bleibt und von dem er sich in vermeintlich bessere Zeiten entführen lässt. Dass der gute Jan aber weit mehr drauf hat, beweist er auf den 13 Tracks zwischendurch immer wieder. Beispielsweise mit der klassisch-atmosphärischen Nummer “Suite European”.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9bmVvZ2hvLTIxJmFtcDtsYW5ndWFnZT1kZV9ERSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDdGOFoyMkROJmFtcDthc2lucz1CMDdGOFoyMkROJmFtcDtsaW5rSWQ9YmRmZmU3NjVlY2NlM2I1YzEzNzQ1YTJiYjVlODU0Y2QmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Fazit: Nicht nur für Film-Fans interessant.

Anspieltipps: Miami: Night, 68 Reasons, Seasons, Suite European, Sanctuary

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1VLR2d2RFVIeGZVIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+
More from Benjamin Fiege

“Entertainer”: Zayn mit neuem Video

Mit seinem Video-Release „Entertainer“, in dem es wieder überaus heiß hergeht, knüpft...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree