Axl Rose: Erster neuer Song nach zehn Jahren

Axl Rose (foto: katarina benzova)

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Die Stimme des Trickfilm-Rockers, der in einer neuen Episode von “New Looney Tunes” den Track “Rock The Rock” performt, gehört tatsächlich Guns-N’-Roses-Frontmann Axl Rose.

Seit die Folge “Armageddon Outta Here, Part Two” im Dezember im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde, fragten sich viele Fans, ob es sich bei der Stimme nun wirklich um Axl Rose oder doch einen Imitator gehandelt hat. Nun hat das Network “Boomerang”, auf dem die Serie ausgestrahlt wird, den Spekulationen ein Ende gesetzt und Axls Gesangseinlage bestätigt.

Damit ist “Rock The Rock” nun also offiziell das erste neue Material, dass Rose seit dem Release des 2008er Guns-N’-Roses-Albums “Chinese Democacy” veröffentlicht. Laut eines Berichts von “Blabbermouth” hat Rose den Song aber nicht selbst geschrieben. Vielmehr stammt er aus der Feder von Rob Janas und Joshua Funk.

Den Ausschnitt aus der Looney-Tunes-Folge mit Axl Rose könnt ihr euch hier anschauen:

More from Benjamin Fiege

Ashley Monroe – Wild Love

Am 20. April wird Singer-Songwriterin Ashley Monroe mit ihrem vierten Studioalbum “Sparrow”...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree