Polaroyds (foto: regina fuchs)

24 Stunden mit … Polaroyds

„Augsburgs Antort auf The Knife“ – so hat Bayern 2 Polaroyds mal in einem Beitrag getauft. Kann man so stehen lassen. Die Band, die im Kern aus Sängerin Stacia und Producer Wunderwald besteht, knüpft einen Klangteppich aus elektronischen Indie-Beats, tiefen Bässen und sphärischen Gitarren, auf dem sich Sängerin Stacia dann austoben darf. Im Sommer ist mit „Chemistry“ die dritte Single der Band erschienen, im Winter soll die Debüt-EP auf den Markt folgen. Wie der Alltag der Newcomer derzeit so aussieht, zeigen uns Polaroyds in dieser „24 Stunden“-Folge. Wenn es beim Anblick der kurzen Shirts fröstelt: Die Fotos dazu sind im August entstanden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

24 Stunden mit Polaroyds in Augsburg

Rehearsal

(1/2) Generalprobe vor der Abfahrt. Nachdem wir in verschiedenen Städten wohnen (Augsburg, Wien, Würzburg), proben wir immer in Blöcken – also oft über ein ganzes Wochenende. (foto: band)
(2/2) Weil Stacia (die Sängerin, nicht im Bild) am Tag zuvor ein Solokonzert gespielt hat, mussten wir bei diesem Konzert noch direkt vor der Show proben. (foto: band)

Car

Auto einladen & Fahrt. Es ist nich immer ganz einfach, unser ganzes Equipment in den Kofferaum unseres Smart forfour zu bekommen! (foto: band)

Backstage

Backstage vor dem Konzert. (foto: band)

On stage

On Stage! Wir hatten ein sehr gutes Konzert und hatten viel Spaß. (foto: band)
On stage II. (foto: band)

After the show

Nach dem Konzert – gute Stimmung hinter der Bühne. (foto: band)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: Niila