Travis - The Invisible Band (foto: craft recordings)

Travis – The Invisible Band

Erscheinungsdatum
Dezember 10, 2021
Label
Craft Recordings
Unsere Wertung
7
Anspieltipps
Sing
Side
The Cage
Flowers in the Window
7
Klassiker im Travis-Katalog.
Hier kaufen

Das dritte Album war für Travis vielleicht das schwierigste. „The Invisible Band“, erschienen 2001, war das Album nach dem Album. Die Schotten hielten dem Druck aber stand. Jetzt wird das Machwerk neu aufgelegt – und erscheint erstmals auch auf Vinyl.

Wie sollte man das noch toppen? „The Man Who“, das zweite Album von Travis, war ein phänomenaler Erfolg. Das lag natürlich nicht zuletzt auch an den beiden großen Hits der Platte, „Why Does It Always Rain On Me?“ und „Turn“. Gerade erstgenannter Song war ein regelrechter Sales-Booster für das Machwerk. Und auch der Auftritt der Kapelle beim Glastonbury 1999 gab mächtig Rückenwind. Am Ende stand das Ding elf Wochen lang an der Spitze der UK Charts, verkaufte sich mehr als 3,5 Millionen Mal – und wird heute immer wieder als eines der besten britischen Alben der vergangenen 30 Jahre genannt. Ohne „The Man Who“ hätten Bands wie Coldplay sicherlich anders geklungen.

anzeige

Nach einer ausgiebigen Tour hieß es für Travis dann aber, sich erneut ans Werk zu machen und an Album Nummer drei zu basteln. Andy Dunlop (Gitarre) erinnert sich: „Es ist nie einfach, das erste Album nach einem Erfolg zu machen. Plötzlich lasten Druck und Erwartungen auf den Schultern eines ohnehin schon kreativ herausfordernden Prozesses. Aber die Dinge sollten nicht einfach sein, und die besten Dinge sind es nur selten.“ Sich im großen Erfolg zu sonnen, das war eh nicht das Ding der Gruppe. Der Name ist daher auch Programm, eine Referenz an den Umstand, dass ihre Songs irgendwie immer bekannter waren als die Band selbst – und dass das für diese eigentlich auch so ganz okay war.

Melodisch und optimistisch

Insgesamt ist „The Invisible Band“ recht melodisches und optimistisch geworden, wobei natürlich bei Travis immer auch ein bisschen Melancholie im Subtext mitschwingt. Zu den Glanzlichtern der Platte, für die sich Travis wieder den Produzenten Nigel Godrich (Radiohead) mit ins Boot geholt hatten, gehört sicherlich die verträumte Single „Sing“ mit ihrem prägnanten Banjo-Part. Eine fröhliche Sing-Along-Nummer, die der schwer verliebte Frontmann und Songwriter Fran Healy seiner damaligen Freundin und heutigen Ehefrau Nora gewidmet hatte. Auch das überaus eingängige „Flowers in the Window (for Nora)“ ist ein musikalischer Gruß an die spätere Gattin. Es gehört hier ebenso zu den Perlen wie das poppige „Side“, das man auch auf „The Man Who“ hätte verorten können. Und auf „The Cage“ kann Fran Healy mit seinem Falsett-Gesang so richtig glänzen.

Die Legacy des Machwerks? Die Leadsingle „Sing“ ist nach wie vor die meistverkaufte Single der Band in Großbritannien (Platz 3). In den britischen Album-Charts ging das Album auch wieder auf Platz eins. Außerdem erreichte es die US Top 40 und die Top 10 in Deutschland, Australien, Österreich, Belgien, Dänemark, Kanada, Neuseeland, der Schweiz, Schweden, Frankreich, Italien und Norwegen. Kann man mal so machen.

Neuauflage in verschiedenen Varianten

Das Multi-Platin-Album wird zur Feier seines 20-jährigen Bestehens nun also neu aufgelegt. Die Deluxe-Edition enthält das Originalalbum, alle originalen B-Seiten und eine Auswahl an bisher unveröffentlichten Demos, Live-Sessions und alternativen Takes.

Ein spezielles, limitiertes Box-Set zum 20-jährigen Jubiläum enthält das Material auf zwei CDs und zwei 180-Gramm-Ultra-Clear-Vinyl-LPs. Das Set enthält ein umfangreiches Buch mit ungesehenen Session-Fotos, handgeschriebenen Texten und Essays der Band sowie Beiträgen des Produzenten Nigel Godrich.

„The Invisible Band“ wird auch auf schwarzem Standard-Vinyl neu aufgelegt und ist zum ersten Mal seit der ursprünglichen Veröffentlichung in diesem Format erhältlich. Eine limitierte grüne Vinyl-Pressung ist über Independent Record Stores erhältlich, ebenso wie eine 2-CD-Standardausgabe. 

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]