Nick Cave & The Bad Seeds (foto: cat stevens)

„Earthlings“: Neue Musik von Nick Cave & The Bad Seeds

Nick Cave & The Bad Seeds veröffentlichen am 22. Oktober „B-Sides & Rarities Part II“, den lang erwarteten Nachfolger des 2005 erschienenen Albums „B-Sides & Rarities“. Schon heute gibt es einen ersten Song daraus zu hören.

Der neue Song hört auf den Namen „Earthlings“. Dabei handelt es sich um einen unveröffentlichten Track aus den Sessions 2018/2019, aus denen das gefeierte Album „Ghosteen“ hervorging. Nick hat über den Song gesagt, dass einige ihn für „den besten Track der Ghosteen-Sessions“ halten.

anzeige

Die Platte erscheint als Doppel-Vinyl, Doppel-CD, Deluxe-Doppel-CD und allen digitalen Plattformen. Außerdem werden „B-Sides & Rarities Part I und Part II“ auch zusammen als Limited Edition Deluxe 7 Vinyl Box Set mit 83 raren Tracks und exklusiven Liner Notes veröffentlicht.

„B-Sides & Rarities Part II“ wurde von Nick Cave und Warren Ellis zusammengestellt und enthält 27 rare und unveröffentlichte Tracks aus den Jahren 2006 bis 2020, darunter die ersten Aufnahmen von „Skeleton Tree“, „Girl In Amber“ und „Bright Horses“. Der bisher unveröffentlichte Song „Vortex“ ist ebenfalls vorab als Stream verfügbar. Er wurde 2006 von Nick Cave, Warren Ellis, Martyn Casey und Jim Sclavunos geschrieben und aufgenommen. Da die Band nie in der Lage war, den Song entweder als Grinderman oder Bad Seeds zu definieren, blieb er unveröffentlicht.

Das Original „B-Sides & Rarities Part I“ wurde 2005 veröffentlicht – zusammengestellt von Mick Harvey umfasst es 56 Tracks, darunter Raritäten, Outtakes, Cover und B-Seiten aus den Jahren 1988 bis 2005. Dies ist das erste Mal, dass das Album auf Vinyl erhältlich ist.

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]