Daryl Hall & John Oates - Marigold Sky (foto: U-Watch Records)

Daryl Hall & John Oates – Marigold Sky

Erscheinungsdatum
März 25, 2022
Label
BMG
Unsere Wertung
6

Das legendäre Duo Daryl Hall & John Oates hat seinem 15. Album „Marigold Sky“ von 1997 eine Neuauflage spendiert. Zur Feier des 25-jährigen Album-Jubiläums erscheint es zum ersten Mal als Doppel-LP sowie als erweiterte CD mit drei Bonustracks. Außerdem ist „Marigold Sky“ erstmals auf allen wichtigen Streaming-Plattformen erhältlich.

In der Rückschau werden Hall & Oates ja gerne etwas unter Wert verkauft. Dabei haben Daryl Hall und John Oates in den zwei Jahrzehnten nach ihrer Gründung im Jahr 1970 wirklich einen Chart-Erfolg nach dem anderen aneinandergereiht. Songs wie „Rich Girl“, „I Can’t Go For That (No Can Do)“, „Maneater“, „Kiss On My List“ und „Out Of Touch“ sind Klassiker und werden auch heute noch gern im Radio gespielt. Künstler von The XX bis Kanye West haben die großen Hits des Duos gesampelt. Ihr Einfluss ist in vielen Genres zu hören, von Boyband-Harmonien über Neo-Soul bis hin zu Rap-Rock-Fusion. 2014 wurden Daryl Hall & John Oates in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

anzeige

Zugegeben, die 1990er Jahre waren nicht das große Jahrzehnt für Hall & Oates. Nach „Live Aid“ (1985) trat die Band kürzer, „Marigold Sky“ (1997) war seinerzeit das erste Album mit eigenem, neuen Material seit „Change of Season“ aus dem Jahr 1990 – und das erste, bei dem sich Hall & Oates ganz offiziell Indie-Artists nennen durften.

„Marigold Sky“ geht nicht so ganz nach vorn wie die 1980er-Stücke des Duos, macht aber durchaus Laune. Adult Contemporary Pop-Rock im besten Sinne wird hier geboten. Zu den Glanzlichtern gehören dabei etwa das soulige „I Don’t Think So“ und die gefühlige Ballade „Throw The Roses Away“. Auch die romantische Single „Promise Ain’t Enough“ war eigentlich ein großer Wurf und wird zu Unrecht immer ignoriert, wenn es um die Perlen aus dem umfangreichen Hall-&-Oates-Katalog geht.

Das verlorene Album

„Ich betrachte ‚Marigold Sky‘ als das verlorene Hall & Oates Album“, erzählt Daryl Hall.  „Die Fans haben mich seit Jahren danach gefragt. Ich bin wirklich stolz auf diese Songs und freue mich, dass es eine weltweite Wiederveröffentlichung bekommt.“ Und John Oates ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass ‚Marigold Sky‘ jetzt endlich weltweit erhältlich ist. Es ist ein einzigartiges und cooles Album, und ich hoffe, dass alte und neue Fans es wirklich genießen.“

Anspieltipps
Promise Ain't Enough
I Don't Think So
Throw the Roses Away
6
Unterschätzt.
Hier kaufen

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]