Tamino (foto: caroline international germany/Ramy fouad)

„Crocodile“: Tamino mit neuer Single

Tamino schickt sich an, eine Deluxe-Version seines im vergangenen Jahr veröffentlichten Albums „Amir“ zu veröffentlichen. Als Appetizer hat er jetzt die Single „Crocodile“ rausgehauen.

Das 22-jährige Stimmwunder aus dem belgischen Antwerpen (Markenzeichen: das beeindruckende Falsett) hat sich mittlerweile zur künstlerischen Allzweckwaffe gemausert. Mit seinem orientalisch beeinflusstem Pop verkauft er westlich von Deutschland ganze Hallen aus, springt auf Playlisten von AC bis Jugend-Format und in die Airplaycharts. Er brillierte jüngst mit niemandem geringerem als Radioheads Colin Greenwood als neuem Live-Bassisten bei einer NPR Tiny Desk Session, steht in einer weltweiten Missoni-Werbekampagne an der Seite von Gisele Bündchen und wurde zuletzt auf einem 14-seitigen Feature in der französischen „Vogue Homme“ gezeigt. Läuft also.

Für den Release der Deluxe-Version am 18. Oktober seines fast exakt vor einem Jahr veröffentlichten Debütalbums „Amir“ hat Tamino für zwei Live-Aufzeichnungen erneut mit dem beeindruckendem Brüsseler Nagharn Zikrayat Orchester zusammengearbeitet, das zu großen Teilen aus geflüchteten ProfimusikerInnen besteht und schon an der Erstauflage von „Amir“ mitarbeitete. Daneben sind zwei Demo-Aufnahmen von „Chambers“ und „Tummy“, zwei Live-Aufnahmen aus dem Frühling im Pariser La Cigale sowie zwei bisher unveröffentlichte Songs Teil des Tracklistings. 

Die neue Single „Crocodile“ ist ab sofort verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
#Jesuischarlie