The Bay - Staffel 1 (foto: edel motion)

The Bay – Staffel 1

Erscheinungsdatum
März 20, 2020
Verleih
Edel: Motion
Unsere Wertung
6.5
6.5
Guter Start.
Hier kaufen

Krimi-Nachschub aus dem United Kingdowm: Mit „The Bay“ hat ITV eine überaus spannende, sechsteilige Serie vorgelegt. In Großbritannien war die Nummer mit insgesamt 7,2 Millionen Zuschauer ein voller Erfolg, eine zweite Staffel soll noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden. Hierzulande liegt nun Season One fürs Heimkino vor.

Im nordenglischen Küstenort Morecambe verschwinden die Zwillingsgeschwister Holly und Dylan Meredith nach einem Jugendclub-Besuch spurlos. DS Lisa Armstrong (Morven Christie) wird der Fall zugeteilt. Die Ermittlerin ist speziell dafür ausgebildet, Familien in ihren dunkelsten Stunden beizustehen. Aber sie weiß auch in deren Umfeld Hinweise zum Verschwinden des Familienmitglieds zu sammeln oder gar einen Täter aus dem Familienkreis zu enthüllen. Als sie auf die Eltern der vermissten Teenager trifft, wird es für sie allerdings unangenehm. Denn mit Sean Meredith (Jonas Armstrong), dem Stiefvater der Zwillinge, hat sie sich am Abend zuvor bei einer feucht-fröhlichen Pubtour auf einen One-Night-Stand eingelassen. Beide schweigen aus gutem Grund über ihre spontane Eskapade. Gefährdet Lisa dadurch den größten Fall der Stadt und ihre Polizeikarriere? Oder gibt sie zu, dass sie mit einem der Hauptverdächtigen einen Quickie hatte?

anzeige

Lisa versucht, das Vertrauen der Familie Meredith zu gewinnen. Doch das Geheimnis um ihre „Kurzzeit-Affäre“ mit Sean und die deutliche Ablehnung, die ihr die Mutter der Jugendlichen, Jess Meredith, entgegenbringt, machen ihr die Arbeit nicht leicht. Während die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren laufen, suchen auch besorgte Bürger nach den Jugendlichen und werden zur Gefahr für entfernt Verdächtige. Am nächsten Morgen wird eine Leiche am Strand gefunden. Es ist Dylan. Aber von Holly fehlt weiterhin jede Spur.

Die Kritik

Hierzulande auf ZDFneo ausgestrahlt, ist die britische Produktion „The Bay“ noch etwas wie ein Geheimtipp. Wenn man sich die Serie im Originalton anschaut, muss man sich zwar erst an den doch harten Akzent gewöhnen. Belohnt wird man aber mit einer recht spannenden, atmosphärischen Krimi-Reihe, die einen gewissen „Broadchurch“-Vibe verströmt. Morven Christie macht ihre Sache als „Lisa Armstrong“ augesprochen gut, zumal der Charakter doch seine schroffen Ecken und Kanten hat und nicht auf den ersten Blick likeable ist.

Gedreht wurde „The Bay“ übrigens im mittlerweile ziemlich heruntergekommenen ehemaligen Seebad Morecambe. Dieses erlangte 2004 traurige Berühmtheit durch das so genannte „Morecambe Bay cockling disaster”. So ertranken in jenem Jahr mindestens 21 illegale chinesische Einwanderer, als sie beim Arbeiten als Muschelsammler von der Flut überrascht wurden. Nach Jahren der Konjunkturflaute leben zahlreiche Einwohner Morecambes am Rande der Gesellschaft. Ohne Geld und ohne Zukunft. Das spiegelt sich bei „The Bay“ auf düstere Weise realistisch wider.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Brian Eno – Music For Installations