Bright Eyes (foto: Shawn Brackbill)

„St. Ides Heaven“: Bright Eyes covern Elliott Smith

Hommage an einen großen Songwriter der vergangenen 25 Jahre: Bright Eyes haben heute das Elliott Smith-Cover “St. Ides Heaven” als Teil ihrer kommenden Companion EPs-Reihe & Album-Reissues veröffentlicht. Die drei EPs “A Collection of Songs Written and Recorded 1995-1997: A Companion”, “Letting Off The Happiness: A Companion” und “Fevers and Mirrors: A Companion” erscheinen am 27. Mai bei Dead Oceans.

Das umfangreiche EP-Projekt hatten Bright Eyes erst im vergangenen Monat abgekündigt. Die Band hatte ihren gesamten Backkatalog bereits letztes Jahr zum Secretly Group-Label gebracht. Nun werden all ihre neun Studioalben in Form der “Companion”-Reihe inklusive neuer Aufnahmen, die sie in ihren ARC Studios in Omaha kreierten, als Reissues veröffentlicht. Jedes Album-Reissue wird von einer Companion-EP  begleitet, die insgesamt fünf Neuaufnahmen der ursprünglichen Songs des Albums sowie eine Coverversion von Künstler*innen beinhaltet, die Bright Eyes damals während der originalen Aufnahmen besonders inspiriert haben. 

anzeige

Vier Gigs in Deutschland

Mit “St. Ides Heaven” teilt die Band heute ihr ganz besonderes Elliott Smith-Cover. Es wird sich auf der EP „Letting Off The Happiness: A Companion“ wiederfinden. Diese erscheint neben den weiteren EPs des ersten Release-Bündels am 27. Mai.

Übrigens: Im August dieses Jahres werden Bright Eyes auch in Deutschland für vier Konzerte Station machen. Dabei wird die Kapelle Songs aus ihrem gesamten Katalog sowie dem aktuellen Album „Down in the Weeds, Where the World Once Was“ auf die Bühne bringen.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]