XXXTentacion (foto: bad vibes forever)

„Sad!“: XXXTentacion mit posthum veröffentlichtem Clip

Sein Tod versetzte die Hip-Hop-Welt in Schockstarre: Am 18. Juni wurde der Rapper XXXTentacion bei einem Raubüberfall vor einem Motorradladen in Deerfield Beach, Florida erschossen. Jahseh Onfroy, so sein bürgerlicher Name, wurde gerade mal 20 Jahre alt. Sein nun posthum veröffentlichter Clip zu seinem Song „Sad“ wirkt beinahe, als habe er seinen Tod vorausgeahnt.

In „Sad!“ nimmt der XXXTentacion, der selbst Regie führte und das Drehbuch schrieb, seinen Tod auf erschreckend-prophetische Weise vorweg. Am Sarg steht er seinem alten Ich gegenüber, das wiedererwacht und ihn zum Duell auffordert. Ein Kampf gegen seine Dämonen, den Onfroy selbst, nicht mehr gewinnen konnte.

anzeige

Onfroys Tod wirkt so besonders tragisch, da viele nahestehende Künstler und Freunde dem kontroversen Ausnahmemusiker, der wegen schwerwiegender Gewaltdelikte angeklagt war, eine positive Lebenswende bescheinigten. So soll er Reue gezeigt, viele Fehler eingestanden haben und auf dem Weg aus seinen Depressionen gewesen sein. Kurz nachdem die Todesmeldung von offizieller Seite bestätigt wurde, verzeichnete er mit seinem im März erschienenen Album „?“ einen Alltime-Streaming-Rekord: Das Album wurde an nur einem einzigen Tag weltweit über 70 Millionen mal gestreamt.

Am Tag nach seinem Tod führt das Werk in zahlreichen Ländern die Charts an und steht in Kanada und den USA unmittelbar vor Gold-Status. In Deutschland stieg das Album gerade wieder in die Charts ein und belegt aktuell Platz 13. Die Singles „Sad!“, „Changes“ und „Moonlight“ befinden sich alle in den Top 50. Am 13. Juli wird „?“ posthum auf Vinyl veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
The List: TuT nicht weh – Das Beste von Fritz von Thurn und Taxis