Stella Donnelly (foto: pooneh ghana)

„Lunch“: Stella Donnelly mit neuem Video

Die australische Singer-Songwriterin Stella Donnelly, auf vielen artists to watch-Listen für 2019 zu Hause, hat mit „Lunch“ heute ein neues Video veröffentlicht.

Auf „Lunch“ beweist Donnelly ihr Talent, unbequeme emotionale Wahrheiten in nüchterne Momentaufnahmen zu verpacken. So beschreibt sie etwa das zermürbende Tour-Leben geradezu herzzerreißend: „You’ve got plots and persuasions and time to explain // But I’ve only got time for lunch // And I get homesick before I go away.“

Das Video zu „Lunch“ – von Stella selbst mit einem Camcorder aus den 2000ern gedreht – kann man hier sehen:


„This is my favourite song on the record,“ so Donnelly. „It was a massive team effort the night before I flew away on tour. A song that was only ever meant to be played on a single guitar and sung turned out to be the most intricate and textured piece of music I’ve ever produced. I wrote this about the feeling of displacement I get when I go on tour and come back and nothing feels the same. There’s a disconnect there.“

Stella Donnellys Debütalbum „Beware Of The Dogs“ soll am 8. März erscheinen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Pink-Floyd-Katalog bald wieder auf Vinyl erhältlich