Ina Müller - 55 (foto: columbia/sony music)

Ina Müller – 55

Erscheinungsdatum
November 20, 2020
Label
Columbia / Sony Music
Unsere Wertung
6
Anspieltipps
Wohnung gucken
Laufen
Eichhörnchentag
6
Relatable.
Hier kaufen

Das Älterwerden – es ist der thematische rote Faden, der sich durch das musikalische Werk von TV-Moderatorin Ina Müller („Inas Nacht“) zieht. Das ist auch bei ihrem dritten Studioalbum „55“ so. Zu einigen „Oho“-Chören und viel Schlagermucke singt die Gute Unterhaltsames, aber auch Nachdenkliches.

Singen, Sabbeln, Saufen – man nennt das zwar gerne die „Müller’sche Dreifaltigkeit“, aber dass Ina Müller es auch versteht, Melancholisches an Mann und Frau zu bringen, das hat sie auf ihren früheren Alben ja schon einige Male bewiesen. Auch diesmal schlägt die Gute hier und da wieder nachdenkliche Töne an. Wissend um die eigene Endlichkeit. Aber Müller wäre nicht Müller, wenn sie derlei Themen nicht auch mit einer Prise Humor angehen würde. „Heute ist mein Ziel nur noch fast fast so hoch wie gestern“, singt sie etwa in „Laufen“ über eigene Verschleißerscheinungen.

anzeige

In solchen gesungenen Ehrlichkeiten liegt natürlich das große Erfolgsgeheimnis von Ina Müller. Sie wirkt authentisch, echt, relatable. Wenn sie in „Eichhörnchentag“ über das innere Eichhörnchen singt, das die Autoschlüssel in den Kühlschrank legt, oder den altersmilden Schweinehund thematisiert, der statt durch den Park lieber gemütlich zum Kiosk läuft, dann kann man sich damit identifizieren. Dann wirkt das irgendwie erfrischend, in dieser gephotoshoppten Instagram-Welt, in der wir uns ja sonst alle irgendwie bewegen müssen.

Maximale Massentauglichkeit

Vielleicht ist es dann auch nur logisch, dass bei all dieser inhaltlichen Zugänglichkeit die Musik denn auch maximal massentauglich sein muss. So massentauglich, dass Müller halsbrecherisch auf der Grenze zum Schlager balanciert, hier und da auch mal kurz den Halt verliert und auf der „falschen“ Seite dieser Grenze auftritt. Geschenkt.

Übrigens: Das Album „55“ ist in drei Konfigurationen erhältlich. Es kommt als Standard-CD daher, als limitierte 2CD Premium-Edition mit einer Bonus-CD, die neun Duette mit Gästen der TV-Show (unter anderem Gregory Porter, Johannes Oerding, Tina Dico und Beth Hart) bietet sowie als limitiertes Doppelvinyl in Form eines 40-seitigen „Coffee Table“-Buchs mit farbigem 180g-Vinyl.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Alles ist so“: Selig singen über den Klimawandel