Clean Bandit (foto: wmg)

„Higher“: Clean Bandit machen mit iann dior gemeinsame Sache

Für ihre neue Single „Higher“ haben sich die britischen Electropopper von Clean Bandit den talentierten Iann Dior ins Boot geholt. Ein Video zum Song gibt es auch schon. Es erinnert an den Film „Cast Away“.

„Higher“ wurde von der Band, iann dior und Dan Smith von Bastille geschrieben und von Grace und Jack von Clean Bandit zusammen mit Mark Ralph (Years & Years, Sigala) produziert. Der Song ist typisch Clean Bandit. Ein genreübergreifender Track, bei dem sie von einem angesagten Newcomer unterstützt werden. 

anzeige

Geboren in Puerto Rico und aufgewachsen in Corpus Christi, Texas, hatte Iann Dior mit seinem ersten Song, den er schrieb, sofort Erfolg. Mit 10.000 Plays in der ersten Woche wurde das Produzententeam Internet Money von Musiker Taz Taylor auf den Song aufmerksam. Es lud ihn nach L.A. ein, um gemeinsam an Musik zu arbeiten. Kurz darauf wurde Iann vom Highschool-Absolventen zum Label-Signee. Nachdem er sich als Lo-Fi-Hip-Hop-Künstler etabliert und mit Tracks wie „Cutthroat“ und „Emotions“ Millionen von Streams gesammelt hatte, veröffentlichte Iann den Hit „Gone Girl“. Eine perfekte Einstimmung auf sein Debütalbum „Industry Plant“. Mitte 2020, gerade als er seine EP „I’m Gone“ veröffentlichte, war Iann auf 24KGoldns „Mood“ zu hören. Die mitreißende Single begann sofort, die Charts weltweit zu erklimmen. Sie wurde die erste Nr. 1 des Duos in den Billboard Hot 100 Charts und den UK Official Charts.

Video in Jamaika gedreht

Die ermutigende Botschaft des Songs wird auch im offiziellen Video zum Leben erweckt, das in Jamaika gedreht wurde. Es folgt der Geschichte eines Schiffbrüchigen, gespielt von Dior, der einen Bootsunfall überlebt und auf einer einsamen Insel für sich selbst sorgt, wobei ihn die liebevollen Erinnerungen an seinen Vater anspornen, bis er auf dem Meer von einem Partyboot mit einigen ganz besonderen Gästen gerettet wird.

Clean Bandit haben im letzten August ein aufregendes neues Kapitel in ihrer Karriere aufgeschlagen, indem sie sich mit dem BRIT Award-gekrönten Durchbruchsstar Mabel für den Smash-Hit ‚Tick Tock‘ (feat. 24kGoldn) zusammengetan haben. Mit ihrer GRAMMY-gekrönten Pop-Formel brachte der Track der Band ihre 10. UK Top 10 ein und sorgte dafür, dass sie zusammen mit Little Mix die einzige britische Gruppe war, die 2020 eine neue Single in den Top 10 der Offiziellen Singles Chart hatte. Bis heute hat der Song über eine Viertelmilliarde globale Streams und über 54 Millionen Aufrufe des offiziellen Videos erreicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Native Invader“: Tori Amos kündigt neues Album an