Julia Holter (foto: tammy nguyen)

„Gold Dust Woman“: Julia Holter covert Fleetwood Mac

Nette Überraschung zum Wochenbeginn: Julia Holter hat ihr umwerfendes Cover von Fleetwood Macs Klassiker Gold Dust Woman heute offiziell veröffentlicht.

„Gold Dust Woman“ wurde von Fleetwood Mac im Jahr 1977 als Teil des legendären Albums „Rumours“ auf den Markt gebracht. Die Kalifornierin Holter hat ihn bereits 2012 eingespielt, zu einer Schaffenszeit, die ihren internationalen Durchbruch bedeutete.

anzeige

Der Rolling Stone schrieb über den Cover-Song bereits im Januar 2013: „Holter hat nicht nur die schönste Vocoderstimme im gegenwärtigen Pop; sie glänzt auch im Fach des klassisch-melancholischen Folk-Songs. Bei ihrer Version von Fleetwood Macs „Gold Dust Woman“ kommt beides zusammen: herzzerreißend, sehnsuchtsvoll, gülden.“

Holter selbst sagt über das Cover: „Ich wollte dieses Cover immer offiziell zur Verfügung stellen. 2012 hatte ich es zu Hause für ein Mojo-Special auf Fleetwood Mac aufgenommen. Die treibende dunkle Stimmung dieses Songs sprach mich immer an. Und ich denke, die rohe Energie meiner Aufnahme fängt einen berauschenden Moment für mich ein, in dem ich anfangen wollte zu touren und zum ersten Mal meine eigene Musik spielen wollte.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Holter hat kürzlich den Soundtrack für den Film Never Rarely Sometimes Always eingespielt, der ebenfalls jetzt online verfügbar ist. Holters aktuelles, fünftes Studioalbum „Aviary“ wurde im Oktober 2018 veröffentlicht.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Billie Eilish – Bury A Friend