Der junge Inspektor Morse - Staffel 5 (foto: edel motion)

Der junge Inspektor Morse – Staffel 5

Erscheinungsdatum
Oktober 16, 2020
Verleih
Edel: Motion
Unsere Wertung
7.5
7.5
Gelungen.
Hier kaufen

Sieben Staffeln lang unterhält die Krimiserie „Endeavour“ schon die britischen Zuschauer, mindestens eine achte wird es auf jeden Fall auch noch geben. In Deutschland hinken wir noch ein bisschen hinterher. Hier ist gerade die fünfte Staffel von „Der junge Inspektor Morse“ fürs Heimkino erschienen.

Oxford, 1968. Das Privat- und Berufsleben des jungen Endeavour Morse (Shaun Evans) und seiner Kollegen befindet sich im Wandel. Durch Endeavours Beförderung zum Sergeant wird ihm die Verantwortung für den Neuzugang Detective Constable George Fancy (Lewis Peek) übertragen, worüber Morse sich anfangs nicht sonderlich begeistert zeigt. Währenddessen wird Inspector Fred Thursdays (Roger Allam) Leben durch die Rückkehr seines Bruders Charlie (Phil Daniels) auf den Kopf gestellt und er beginnt, über seinen Rücktritt aus dem Polizeidienst nachzudenken. Doch die Ermittler haben kaum Zeit, sich mit den Veränderungen auseinander zu setzen, denn eine Reihe von brutalen Mordfällen belastet sie zunehmend. Die Aufklärung einer sadistischen Mordreihe bei einer Auktion, die Ermittlungen zum mysteriösen Todesfall eines ehemaligen Polizeibeamten und auch ein Undercover-Einsatz von Morse erhalten höchste Priorität. Und ob darüber hinaus nach geplanten Rationalisierungsmaßnahmen die Cowley Police Station überhaupt bestehen bleibt, ist ungewiss …

anzeige

Viel Liebe zum Detail

Seit 2017 läuft das „Inspector Morse“-Prequel „Endeavour“ in Deutschland unter dem Titel „Der junge Inspektor Morse“. Der sperrige Endeavour Morse absolviert hier als unkonventioneller Assistent seines Vorgesetzten Inspector Fred Thursday den Polizeidienst in Oxford. Mit rund einer Million Zuschauern pro Folge erfreut sich die Krimiserie hierzulande außerordentlicher Beliebtheit. Das liegt natürlich daran, dass es die Reihe schafft, auch über nunmehr fünf Staffeln hinweg die Qualität zu halten. Für viele ist sie gar besser als die Original-Morse-Reihe, die ja bis 2002 lief. Geschmacksache, klar. Unstrittig ist aber, dass es die Macher verstehen, ihre stets unterhaltsamen, oft auch komplexen Krimis perfekt in die Epoche einzubetten, von der sie erzählen. Da ist viel Liebe zum Detail zu erkennen, sowohl inhaltlich als auch ästhetisch. Diesmal ist es aber vor allem auch der rote Faden, dieser schwelende Bandenkrieg, der den Zuschauer über die sechs Episoden in Spielfilmlänge bei der Stange hält.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Michael Jackson – Scream