The Boxmasters (foto: rob fenn)

Billy Bob Thornton mit den Boxmasters live in Deutschland

Gute Nachricht für alle Fans von Schauspieler Billy Bob Thornton: Der Gute wird mit seinem Boxmasters im September Deutschland rocken. Mit dabei werden sie ihr Album „Specks“ haben, das im Juni erscheinen soll.

The Boxmasters, das sind J.D. Andrew und Billy Bob Thornton. Gegründet haben sie sich schon 2007. Seither ist es ihnen gelungen sowohl im intimen Konzertrahmen als auch auf großen Festivals ihr Publikum zu überzeugen. Die Band verfügt mittlerweile über eine recht treue Fanbase.

anzeige

Noch vor seiner Karriere als Schauspieler und Produzent, die sich eher zufällig entwickelte, spielte Billy Bob Thornton in einigen regionalen Bands und arbeitete als Roadie. Er ist auch als Drehbuchautor und Regisseur sehr erfolgreich. Zum Beispiel erhielt er einen Oscar für sein Drehbuch zum Film „Sling Blade – auf Messers Schneide“, worin er auch die Hauptrolle übernahm. Andrew hingegen zog nach Los Angeles und wirkte an Alben der Rolling Stones oder der Pussycat Dolls mit.

Album Nummer acht in der Pipeline

„Speck“, das am 7. Juni erscheinen soll, ist bereits das achte Studioalbum der Boxmasters. Es liefert elf Original-Tracks, aus der sich so einige Einflüsse der Band herauslesen lassen. Von British Invasion über die Byrds bis hin zu Big Star. Mit im Boot hatten die Boxmasters dabei den legendären Produzenten Geoff Emerick, der unter anderem ja schon mit den Beatles zusammengearbeitet hat.

„Geoff hat wirklich einen erstaunlichen Job beim Mixen dieses Albums gemacht. Und zwar so, dass man Sounds erkennt, die man sein ganzes Leben lang kannte, aber gleichzeitig auf eine neue Art und Weise entdeckt. Ich habe es wirklich geliebt, mich zurücklehnen und die Mixe eines Albums genießen zu können, anstatt selbst an jedem winzigen Detail eines Albums zu arbeiten“, sagt J.D., der normalerweise für den Mix der Boxmasters zuständig ist.

Geoffs bisherige Zusammenarbeit mit Badfinger, The Zombies, America und Paul McCartney sind wichtige Einflüsse der Band. „Lyrisch geht es um alles, von persönlichen Beziehungen über Politik bis hin zu sozialen Fragen. Das Thema ist, dass wir alle kleine „Flecken“ (Specks) in diesem Universum sind, die versuchen, sich hier durch zu navigieren. Während der schwierigen Zeiten in dieser Welt haben wir immer noch unsere eigenen  Wünsche, Probleme und Träume als Individuen“, sagt Thornton.  „Wir sind nur kleine Menschen. Egal, welchen Stellenwert wir in der Gesellschaft einnehmen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Florence + The Machine präsentieren zwei neue Songs