Baloji – Peau de Chagrin/Bleu de Nuit

In der vergangenen Woche ist (endlich) sein Album “137 Avenue Kaniama” auf Bella Union erschienen, nun haut Baloji ein ebenso eindringliches wie eindrucksvolles Video zu seinem Song “Peau de Chagrin/ Bleu de Nuit” raus. Unser Clip der Woche.

Das Video ist an eine kongolesische Hochzeitstradition angelehnt, bei der dem Brautpaar von Freunden und Familie Geschenke überreicht werden. “It is based on Congolese wedding tradition where a couple stands in front of a vegetal installation, a Pygmy tradition. It’s a place where you stand and receive presents from family and friends. Some of the most common presents you receive are plastic flowers, plastic bags of rice, or even a goat. And then if you stand there on your own, it means something happened – your partner changed their mind or something went wrong”, erklärt Baloji.

Der im Kongo geborene, belgische Künstler hat sich ja ziemlich Zeit gelassen: Ganze zehn Jahre mussten seien Fans warten, ehe er nun mit “137 Avenue Kamania” einen Nachfolger zum 2008er Album “Hotel Impala” auf den Markt brachte und man wieder seinen Mix aus traditionell-afrikanischer Musik und Elementen aus Hip-Hop, Soul und Jazz genießen konnte. Allerdings hat er im vergangenen Jahrzehnt nun auch nicht die Hände in den Schoss gelegt. Der Musiker aus Lubumbashi tourte durch die Welt, gab mehr als 200 Konzerte und veröffentlichte zuletzt die “64 bits & Malachite“-EP.

Tags from the story
More from Benjamin Fiege

Linkin Park: Chester Bennington ist tot

Schlimme Nachrichten für alle Fans von Linkin Park: Mehreren Medienberichten zufolge hat...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree