24 Stunden mit … The Toten Crackhuren im Kofferraum

The Toten Crackhuren im Kofferraum (foto: jonathan göpfert)

Man hat sie vermisst: Mit “bitchlifecrisis” haben The Toten Crackhuren im Kofferraum nach fünf Jahren wieder eine neue Platte vorgelegt. Das dritte Album dieser waschechten Riotgrrrrl-Band kommt wieder mit dieser eigenen Mixtur aus Electro-Clash, NDW- & Frühpunk-Vibes, Rap und Trap-Punk daher. Das Anarcho-Kollektiv aus der Hauptstadt hat sich eigens für NEON GHOSTS einen Tag lang mit der Kamera begleitet. Die Wahl fiel auf den 14. Dezember 2018, als die Gruppe im Berliner Cassiopeia ihre große Weihnachtssause feierte. “Der Tag startet, nach einem entspannten Frühstück, und mindestens 5 Zusammenbrüchen vor dem Kleiderschrank”, schrieb uns die Band einleitend. Wie es dann weiterging – seht ihr hier.

24 Stunden mit T.C.H.I.K. in Berlin

Gossip Girl

Lulu tauscht den neusten Gossip mit Rapper Kobito aus. (foto: jonathan göpfert)


Gimme Glitter

Gleich gehts los und es wird Zeit, unsere schönen Gesichter mit Schminke zuzuspachteln. (foto: jonathan göpfert)


Santa Baby

Das ist unser sexy Weihnachtsmann. Seine Aufgabe ist es, den Gästen Lose für unsere Tombola zu verkaufen. Das eingenommene Geld geht an die Mission Lifeline Seenotrettung. (foto: jonathan göpfert)


What’s Up

Vor dem Auftritt wollen wir uns eigentlich entspannen, aber irgendeiner nervt immer. (foto: jonathan göpfert)


Wired

Schnell noch verkabeln. (foto: jonathan göpfert)


Hey-ho, let’s go!

Kristin trödelt. Beeilung jetzt! (foto: jonathan göpfert)


Geile Leude

Und ab gehts! Ausverkauft! Tolles Konzert! (foto: jonathan göpfert)
Written By
More from Tom Zettel

2020 kein Maifeld-Derby

Schlechte Nachrichten aus Mannheim: 2020 wird das Maifeld Derby pausieren. Das gaben...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree