Vera Sola – The Cage

Eindringlich. Biblisch. Düster: Vera Solas “The Cage” ist unser Video der Woche. Der Track stammt aus ihrem Debütalbum “Shades”, das am 9. November erscheinen soll. 

Auf “Shades” erforscht Vera Sola weiter ihre poetischen Fähigkeiten, aber auch die Feinheiten der Natur der “Weiblichkeit”, heißt es in einer Ankündigung der Plattenfirma. Aufgenommen wurde das gute Stück in St. Louis. Vera schrieb, spielte und arrangierte alle Teile auf der Platte höchst selbst.

Über den Song “The Cage” sagt die Poetin, Multiinstrumentalistin und Sängerin Sola: “On the surface, the Cage is a retelling of the second book of Genesis. It’s sung from Eve’s perspective, till about 3/4 of the way through the song when it switches to the voice of God. Since it’s about biblical “first woman, second person” it’s by extension the story of any femme-identifying individual living in a patriarchal society. It wasn’t till I’d been singing it a while that I realized it was also a uniquely personal reckoning with my own sense of self and identity. Not just as a woman, but as a person who’s spent their life in the long shadow of who and what I came from.”

Und weiter: “The video is a collage of imagery evoked by the above. I borrowed an affectionate 6 foot boa constrictor from a friend, danced with ire in the shadows and fit my whole body into my mother’s old birdcage. (No one believed I could do it, but I won that bet.) Subtle. I know. So it goes.”

Tags from the story
More from Benjamin Fiege

Mana Neyestani – Die Spinne von Maschhad

In seiner neuen Graphic Novel “Die Spinne von Maschhad” erzählt der iranische...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree