The Cure (foto: andy vella/universal music)

The Cure kündigen Konzert-Film an

The Cure feiern ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Konzertfilm: „The Cure – Anniversary 1978-2018 Live in Hyde Park London“ kommt am 11. Juli in die Kinos.

Der Film zeigt The Cure an einem perfekten Sommerabend auf der Bühne des Londoner Hyde Parks. In guter Form feiert die Kapelle mit ihren Fans und Songs vier Jahrzehnte Musik. “Anniversary 1978-2018”, unter der Regie des langjährigen Weggefährten Tim Pope entstanden, wurde in glanzvollem 4K aufgezeichnet. Der 5.1-Audiomix von Robert Smith und Paul Corkett begleitet und komplettiert das Ganze.

Von „Lovesong“ und „Lullaby“ über „Boys Don’t Cry“ und „Burn“ bis „Fascination Street“ und „Friday I’m in Love“, nehmen uns Smith und seine Kollegen – Simon Gallup, Jason Cooper, Roger O’Donnell und Reeves Gabrels – mit auf eine magische Zeitreise.

Robert Smith über das Projekt: „Dies war wirklich die perfekte Art, um 40 Jahre der Band zu feiern. Es war ein großartiger Tag, den keiner von uns jemals vergessen wird.“

Und Tim Pope fügt hinzu: „Als jemand, der 37 Jahre an der Seite von Robert gearbeitet und die Band bereits 1986 für den 35mm Konzertfilm “In Orange” gefilmt hatte, wollte ich, dass die Kinobesucher sich mitten im Geschehen, im Herzen der Musik fühlen. Unser Film fängt wirklich die wahre Kraft und Leidenschaft der Musik von The Cure für ein globales Publikum ein.“

Tickets sind ab 6. Juni auf thecure.film erhältlich.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Marlon Williams – Make Way For Love