Andra Day als Billie Holiday (foto: warner music)

Neues Biopic: Andra Day als Billie Holiday

Es ist wohl die Rolle ihres Lebens. Andra Day spielt die unzähmbare Billie Holiday im Biopic „The United States vs. Billie Holiday“. Der Film läuft wohl im Frühjahr in den deutschen Kinos.

Die Karriere von Andra Day nahm vor wenigen Jahren ihren Lauf, als niemand Geringeres als Soul-Legende Stevie Wonder sie entdeckte. Ihr gelang gleich mit ihrem 2015 veröffentlichten Debütalbum „Cheers To The Fall“ der Durchbruch, das 2016 für einen Grammy nominiert wurde („Best R&B Album“) und ihren bekanntesten Song „Rise Up“ enthielt, der 1 Milliarde Streams anhäufte, Platin-Status in den USA erreichte und ebenfalls für einen Grammy nominiert war („Best R&B Performance“). 

anzeige

Nun schlüpft sie für ein Biopic in die Rolle der Billie Holiday. Die Rolle könnte kaum besser besetzt sein. In dem Musik-Drama „The United States vs. Billie Holiday“ verwandelt sich die 36-jährige in die Jazzlegende. Der Film zeigt die bewegende Geschichte der jungen Musikerin im rassistischen Amerika der Fünfzigerjahre. Dabei steht der antirassistische Song „Strange Fruit“ im Mittelpunkt des Geschehens. Er wird ebenso wie der gesamte Soundtrack von Andra gesungen. 

Holiday als Anti-Rassismus-Kämpferin

Das Biopic wirft einen Blick auf die Jahre, in denen Holiday vom Federal Bureau of Narcotics ins Visier genommen wurde. Eine Einheit, die Holiday wegen Drogenmissbrauchs verhaften wollte. Das war eine Vergeltungsmaßnahme dafür, dass sie hochgradig politisierte Songs wie „Strange Fruit“ sang und ihr Publikum zur Überwindung der Rassentrennung motivieren wollte. Bereits 2017 coverte Andra Day diesen Song, in dem die amerikanische Jazz-Ikone 1939 auf die Ungerechtigkeit der Lynchmorde in den amerikanischen Südstaaten aufmerksam machte. 

Drehbuchschreiberin Suzan-Lori Parks, die erste afroamerikanische Gewinnerin eines Pulitzer-Preises in der Kategorie „Drama“, schrieb diese eindringliche Geschichte. Es ist die Story einer leidenschaftlichen Pionierin, deren Widerstand durch Musik dabei half, die Bürgerrechtsbewegung einzuleiten. Trevante Rhodes und Natasha Lyonne spielen die weiteren Hauptrollen. Außerdem sind Garrett Hedlund, Miss Lawrence, Rob Morgan, Da’Vine Joy Randolph, Evan Ross, Tyler James Williams, Tone Bell und Erik LaRay Harvey dabei. Zu sehen ist der Film ab Februar auf der Streaming-Plattform Hulu. Voraussichtlich läuft er im Frühjahr in den deutschen Kinos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Marc Almond and Soft Cell – Hits and Pieces – The Best Of