Lioba (foto: Anna Tiessen)

My Soundtrack: Lioba

Dream-Pop made in Norddeutschland: Liobas Musik erzählt vom Stolpern und Wachsen. Die Hamburgerin ist eine Geschichtenerzählerin. Im Oktober ist mit „stumble and grow“ ihre zweite EP erschienen, auf der sie den Hörer mit auf eine Reise in ihr tiefstes Inneres nimmt. Uns nimmt die Gute nun mit auf eine Soundtrack-Reise in die Tiefen ihrer eigenen Biografie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alt-J – Taro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Song, den ich erst vor Kurzem entdeckt habe. Ich habe ihn vorher immer mal wieder hier und da gehört und war jedes Mal völlig verzaubert von diesem Gitarren-Instrumentalteil. Der hat etwas total Befreiendes. Ich fange jedes Mal an, zu tanzen und stelle mir vor, wie ich mit ausgebreiteten Armen auf einer Klippe stehe und auf die Schönheit dieser Welt blicke.

anzeige

Nils Frahm – Our Own Roof

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ich aufgebracht und unruhig bin, höre ich sehr oft „Our Own Roof“. Der Song ist so unaufgeregt und fast schon meditativ, dass ich danach immer in eine „melancholisch geheilte“ Stimmung verfalle. Im Zug hört der sich besonders gut, finde ich.

Bibio – Petals

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Petals“ habe ich das erste Mal gehört, als eine Freundin und ich nachts in meinem Bett lagen und der Regen auf die Dachfenster prasselte. Er gibt mir etwas Sehnsüchtiges, Leichtes und Verträumtes. Die Sounds umhüllen mich in einen warmen Schleier, in den ich mich zu gerne reinlege und nicht wieder aufstehen mag.

Bronski Beat – Smalltown Boy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meine Mama zeigte mir den Song als ich ungefähr 10 war. Sie sagte, sie bekomme immer Gänsehaut beim Hören. Mir geht es genau so. Ich bin immer wieder überwältigt von dieser starken und trotzdem so traurigen Stimmung. 

Clueso – Barfuß

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Clueso begeitete mich in meinen Teenager-Jahren. Ich könnte hier jetzt viele Lieder von ihm nennen, die meine zwei besten Freundinnen und ich bei einer Kanu-Fahrt in Schweden lautstark sangen, aber ich habe mich für „Barfuß“ entschieden, da ich jede Zeile dieses Textes immer so empfinde.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: Adna