Genevieve Artadi (foto: brainfeeder)

My Soundtrack: Genevieve Artadi

Jazz, Psychedelia, Bossa Nova und Avantgarde-Elektronik lässt Genevieve Artadi auf ihrem neuen Album „Dizzy Strange Summer“ verschmelzen. Die LP ist nicht nur Artadis Debüt auf dem Brainfeeder-Label von Flying Lotus, sondern auch ihr erstes selbstproduziertes Projekt, das überhaupt auf einem Plattenlabel veröffentlicht wurde. Die US-amerikanische Musikerin, die der eine oder andere vielleicht als Teil des Indie-Electronica-Duos KNOWER kennt, verrät uns in dieser speziellen My-Soundtrack-Ausgabe, welche Songs auf ihrer neuen Platte von welchen Vorbildern beeinflusst wurden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MAC and the Lark – „Crazy For Your Love“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

My parents had a band called MAC and the Lark, my mom sang and my dad played guitar. My dad wrote “Crazy For Your Love.” I had heard this song many times since I was a kid, and I think the super fast moving bass part had something to do with the bass line on my song “Nowhere to Go.”

Meine Eltern hatten eine Band namens MAC and the Lark, meine Mutter sang und mein Vater spielte Gitarre. Mein Vater schrieb „Crazy For Your Love“. Ich hatte dieses Lied schon oft gehört seit ich ein Kind war, und ich denke, der superschnelle Bass-Part hatte etwas mit der Basslinie meines Songs „Nowhere to Go“ zu tun.

Ryan Power – „imago xxx“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A magical song that I played on repeat and sang along to at the top of my lungs during the making of the album. A song I wish I was talented enough to write. It heavily influenced my song “I Hate When I Can’t Feel My Heart.”

Ein magisches Lied, das ich bei der Arbeit am Album wiederholt und aus vollem Herzen mitgesungen habe. Ein Lied, von dem ich mir wünschte, ich wäre talentiert genug, um es zu schreiben. Es hat mein Lied „I Hate When I Can’t Feel My Heart“ stark beeinflusst.

Louis Cole – „You Will See“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The monstrous energy, combining of elements that don’t “go together” [light melody, aggressive drums, random note generator, insane harmonies on unexpected off beats] in a perfect way. I tried to do this with songs like “Hope Song,” and “Feelz Tru.”

Die monströse Energie, die auf perfekte Art und Weise Elemente kombiniert, die nicht „zusammenpassen“ (leichte Melodie, aggressive Trommeln, Zufallsgenerator, verrückte Harmonien bei unerwarteten Off-Beats). Ich habe versucht, dies mit Songs wie „Hope Song“ und „Feelz Tru“ zu tun.

Bernice – „Glue“ [live studio performance]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pop music written and performed gracefully with heart and style. I wanted to do that with “Hot Mess.” I wanted to be light with depth.

Popmusik geschrieben und würdevoll aufgeführt mit Herz und Stil. Ich wollte das mit „Hot Mess“ machen. Ich wollte leicht mit Tiefe sein.

Beach Boys – Surfer Girl

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

When I was writing “Is What You Believe,” I referred to “Surfer Girl” a lot to see if my song felt like a warm hug too.

Als ich „Is What You Believe“ schrieb, bezog ich mich oft auf „Surfer Girl“, um zu sehen, ob sich mein Song auch wie eine warme Umarmung anfühlte.

Jorge Ben – „Meus Filhos, Meu Tesouro“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Real Bad Man, the producer of “Godzillaaaa” showed me this album by Jorge Ben, and I listened to it a lot. I never learned what he was saying but I really liked the way he sang rhythmically and freely, and made a vamp stylish and interesting. I wanted to give that kind of energy to “Godzillaaaa.”

Real Bad Man, der Produzent von „Godzillaaaa“, hat mir dieses Album von Jorge Ben gezeigt und ich habe es mir oft angehört. Ich habe nie erfahren, was er sagte, aber ich mochte es wirklich, wie er rhythmisch und frei sang und einen Vamp stilvoll und interessant machte. Ich wollte diese Art von Energie „Godzillaaaa“ geben.

Thundercat – „Lone Wolf and Cub“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

I listened to this album a lot while making “Dizzy Strange Summer.” I think the influence made it into my song “Loneliness Grows” in the sense of me trying to make melancholic beauty in a somewhat pop-like way.

Ich habe dieses Album viel gehört, als ich „Dizzy Strange Summer“ gemacht habe. Ich denke, es hat mein Lied „Loneliness Grows“ beeinflusst, in dem Sinne, dass ich versucht habe, melancholische Schönheit auf eine etwas pop-artige Weise zu schaffen.

Claude Debussy – „La cathédrale engloutie“ played by Jean Yves Thibaudet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

I tried learning this piece and never got fluent, but I’ll go back and try again. I would say it influenced the piano breakdown sections of “Oo Ya.”

Ich habe versucht, dieses Stück zu lernen und habe es nie ganz flüssig geschafft. Aber ich werde es erneut versuchen. Ich würde sagen, es hat die Piano-Breakdown-Abschnitte von „Oo Ya“ beeinflusst.

Angelo Badalamenti – „Twin Peaks Theme“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

”Mad Child” happened when I was watching a lot of David Lynch. One weekend I stayed in a weird air bnb in Paris and watched Twin Peaks back to back.

„Mad Child“ passierte, als ich viel von David Lynch gesehen hatte. Eines Wochenendes war ich in einem seltsamen Luft-BNB in ​​Paris und habe „Twin Peaks“ gebingewatched.

Spookey Ruben – „These Days Are Old“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

I hoped to capture the free spiritedness combined with solid songwriting he achieves throughout my album. I say “Oo Ya” as an homage to Spookey.

Ich hoffte, die Freigeistigkeit in Kombination mit solidem Songwriting einzufangen, die er auf meinem gesamten Album erzielt. Ich sage „Oo Ya“ als Hommage an Spookey.

David Byrne – „Big Business“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The other song that I referred to when I made “I Hate When I Can’t Feel My Heart.” It drives with repetition and layered parts that bump off each other. David Byrne has the best phrasing ever.

Das andere Lied, auf das ich mich bezog, als ich „I Hate When I Can’t Feel My Heart“ machte. Es arbeitet mit Wiederholung und geschichteten Teilen, die sich gegenseitig stoßen. David Byrne hat die beste Phrasierung aller Zeiten.

Louis Cole – „I Don’t Know Anything“ [unreleased, performed live by KNOWER]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A direct influence on “Feelz Tru,” specifically the bass line of the breakdown.

Ein direkter Einfluss auf „Feelz Tru“, speziell die Basslinie des Breakdowns.

Modest Mussorgsky: „Pictures at an Exhibition“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

When writing “All I Want For Now,” I hoped to make a lovely melody that lilted in a satisfying run-on way, like Mussorgsky achieves in this piece.

Beim Schreiben von „All I Want For Now“ hoffte ich, eine schöne Melodie zu machen, wie sie auch Mussorgsky in diesem Stück hinbekam.

Bjork – „Pluto“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

This song is always with me, I always want to bring wildness to my songs. Its influence is most apparent on “Oo Ya.”

Dieses Lied ist immer bei mir, ich möchte meinen Liedern immer Wildheit verleihen. Sein Einfluss ist am deutlichsten auf „Oo Ya“.

Ben Wendel – „Spring“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

I got stuck when trying to write the second melody of “Oo Ya,” the melodic one. Andy McCauley [bass player on “Nowhere to Go” and “Is What You Believe”] showed me this song, and it took me out of the rut. The way the melody danced was a door.

Ich blieb stecken, als ich versuchte, die zweite Melodie von „Oo Ya“ zu schreiben, die melodische. Andy McCauley [Bassist bei „Nowhere to Go“ und „Is What You Believe“] hat mir dieses Lied gezeigt und es hat mich aus dem Trott gebracht. Die Art, wie die Melodie tanzte, war eine Tür.

Moreno Veloso – „Sertão“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

This is another song that stayed with me since I heard it years ago. It influenced “Before the Dark.” I wanted to make a ballad with clear chords and a pretty melody that could be moving.

Dies ist ein weiteres Lied, das mich begleitet, seit ich es vor Jahren gehört habe. Es beeinflusste „Before the Dark“. Ich wollte eine Ballade mit klaren Akkorden und einer hübschen Melodie machen, die bewegen könnte.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
The List: Terry Pratchetts wichtigste Werke