Mac DeMarco kündigt neues Album an

Mac DeMarco (foto: caroline international)

Mac DeMarco hat für den 10. Mai die Veröffentlichung seines vierten Albums “Here Comes The Cowboy” via Caroline International angekündigt.

Der Nachfolger des 2017er-Albums This Old Dog, von Entertainment Weekly als “the best romantic tunes the well-known romantic has ever penned” beschrieben, ist die erste Veröffentlichung auf Mac’s Record Label. Zugleich erscheint mit “Nobody” die wunderbar taumelnde Leadsingle des Albums, zu der DeMarco auch ein Video gedreht hat.


Mac DeMarco beschreibt sein Album so: “This one is my cowboy record. Cowboy is a term of endearment to me, I use it often when referring to people in my life. Where I grew up there are many people that sincerely wear cowboy hats and do cowboy activities. These aren’t the people I’m referring to.

Here Comes The Cowboy wurde in den ersten beiden Wochen des außergewöhnlich regnerischen Januars 2019 in DeMarcos Jizz Jazz Studios in Los Angeles geschrieben, aufgenommen und produziert. Mit Ausnahme einiger Keyboard-Spuren seines Freunds und Tourband-Mitglieds Alec Meen hat DeMarco es selbst eingespielt. Joe Santarpia, Macs Live-Sound-Engineer, half bei der Produktion.

Den rostigen, alten Grinse-Pin auf dem Cover hat Mac einem Mann abgekauft. Irgendwo in den Bergen des Nantahala National Forest zwischen Chattanooga, Tennessee und Asheville, North Carolina.

Here Comes The Cowboy Tracklist

1.Here Comes The Cowboy
2. Nobody
3. Finally Alone
4. Little Dogs March
5. Preoccupied
6. Choo Choo
7. K
8. Heart to Heart
9. Hey Cowgirl
10. On the Square
11. All of Our Yesterdays
12. Skyless Moon
13. Baby Bye Bye

Tags from the story
, ,
More from Benjamin Fiege

So reagiert Pink auf Fan-Cover-Versionen

“React”-Videos sind ja seit einiger Zeit auf YouTube schwer in Mode. Das...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree