Taylor Swift (foto: universal music)

„Love Story“: Taylor Swift mit neuer Single – „Fearless“ wird überarbeitet

Ganz überraschend hat Taylor Swift  angekündigt, dass die neue Version ihres Hitalbums „Fearless“, das erstmals 2008 veröffentlicht wurde, fertig ist. Es kommt am 9. April auf den Markt. Das Album heißt „Fearless (Taylor’s Version)“  und enthält insgesamt 26 Songs, darunter auch sechs bisher unveröffentlichte Tracks. Mit „Love Story (Taylor’s Version)“ gibt es bereits einen ersten Track daraus zu hören.

„Wenn ich an das ‘Fearless’ Album denke und alles, was ihr daraus gemacht habt, kriecht ein völlig unwillkürliches Lächeln über mein Gesicht. Dies war die musikalische Ära, in der so viele Insider-Witze zwischen uns entstanden, so viele Umarmungen ausgetauscht und Hände berührt wurden, so viele unzerbrechliche Bindungen entstanden. Bevor ich etwas anderes sage, möchte ich nur sagen, dass es eine echte Ehre ist, ein Teenager an Eurer Seite gewesen zu sein. Und für diejenigen von euch, die ich erst nach 2008 kennengelernt habe, bin ich begeistert, dass ich in naher Zukunft ein bisschen von diesem Gefühl mit Euch nochmal erleben werde. Jetzt, wo ich es in seiner skurrilen, sprudelnden, chaotischen Gesamtheit voll und ganz wertschätzen kann“, schreibt Swift in einem Statement dazu.

anzeige

„Fearless“ sei ein Album voller Magie und Neugier, der Glückseligkeit und Verwüstung der Jugend gewesen. „Es war die Geschichte der Abenteuer und Erkundungen eines jungen Mädchens, das mit jedem neuen Riss in der Fassade des Märchenendes, das sie in den Filmen gesehen hatte, winzige Lektionen lernte“, so Swift.

„Ihr sollt die ganze Geschichte haben“

Warum nun eine neue Version? Swift: „Ich habe viel darüber gesprochen, warum ich meine ersten sechs Alben neu aufnehme. Aber die Art und Weise, wie ich mich dafür entschieden habe, wird hoffentlich helfen, zu beleuchten, was meine Beweggründe sind. Künstler sollten aus so vielen Gründen ihre eigene Arbeit besitzen. Aber die eindeutigste ist, dass der Künstler der einzige ist, der dieses Werk wirklich * kennt *. Zum Beispiel weiß nur ich, welche Songs ich geschrieben habe, die das „Fearless“ Album ausgemacht haben. Songs, die ich absolut liebe, die aber aus verschiedenen Gründen zurückgehalten wurden. (ich möchte nicht zu viele Trennungssongs, ich möchte nicht zu viele Down-Tempo-Songs, ich kann nicht so viele Songs auf eine physische CD packen).

Diese Gründe scheinen jetzt unnötig. Ich habe beschlossen, dass ihr die ganze Geschichte haben sollt, das ganze lebendige Bild sehen sollt und ich euch in die gesamte Traumlandschaft eintauchen lassen will, die mein „Fearless“-Album ist. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, sechs nie zuvor veröffentlichte Songs in meine Version dieses Albums aufzunehmen. Geschrieben, als ich zwischen 16 und 18 Jahre alt war, waren es diejenigen, die es mir besonders schwer gemacht haben, sie wegzulassen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: Tonbandgerät