Ilira (foto: LukandSimon)

Ilira – Flowers

Unser Video der Woche kommt diesmal aus der Schweiz. Die großartige Ilira hat mit „Flowers“ nicht nur einen wunderbaren Song geschaffen, sondern auch einen überaus atmosphärischen Clip obendrein.

Nein, eine Newcomerin im klassischen Sinne ist Ilira nicht. Mit mehr als 300 Millionen Streams in fast 100 Ländern ist die Gute die meistgestreamte Schweizer Künstlerin. Mittlerweile hat Ilira bei Universal Music unterschrieben. Und mit „Flowers“ ist nun auch ihre erste Single seit fast zwei Jahren erschienen. Eine melancholische und ehrliche Ballade, in der die 27-Jährige über Fragen grübelt, die sie jemandem widmet, der eindeutig nicht mehr Teil ihres Lebens ist: “Would you hold me if I only had one day?” and “When the night has come and angels call my name, how many times would you leave flowers at my grave?” Der Track beginnt mit wunderschönen Klavierakkorden, gefolgt von Iliras sanftem und melodischem Gesang. Er nimmt den Hörer mit auf eine emotionale Reise begleitet von Schmerz, Eifersucht und Hoffnungen für die Zukunft.

anzeige

So entstand „Flowers“

Ilira selbst erzählt über die Entstehung des Songs: „Flowers ist mit Paul Whalley in London entstanden. Mit Paul habe ich mich auf Anhieb in meinem kreativen Dasein frei gefühlt, da wir beide einen klassischen Hintergrund haben und die gleiche Musik hören. Die Idee zu ‚Flowers‘ stammt aus meinem Tagebuch. Nachdem ich einen meiner liebsten Menschen auf der Welt verloren hatte und nicht mehr mit ihm sprechen konnte, war das Tagebuch meine einzige Möglichkeit, auf platonischem Wege in Kontakt zu bleiben.“

Die Sängerin mit kosovo-albanischen Wurzeln wurde durch selbst zusammengestellte Demos aus Trap-Beats, Samples und eigenen Pop-Toplines entdeckt. Heute wirkt sie an zahlreichen Erfolgshits mit. Ihr mitgeschriebener Song „Fading“ mit Alle Farben hielt sich 2018 ganze vier Wochen an der Spitze der deutschen Airplay-Charts. Er wurde über 100 Millionen Mal gestreamt, erhielt international mehrfach Gold- und Platinauszeichnungen. 2020 erreichte sie zusammen mit Star-DJ Tiësto Platz 14 der US-Dance-Charts mit ihrem selbstgeschriebenen Song „Lose You“. Zudem zählt ihre gefeierte Kollaboration „Dynamite“ mit Vize bereits über 32 Millionen Spotify-Streams und 3,7 Millionen Aufrufe auf YouTube. 

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]