Holiday (foto: alamode)

Holiday

Erscheinungsdatum
August 23, 2019
Verleih
Alamode Film
Unsere Wertung
5.5
5.5
Verstörend.
Hier kaufen

Mit „Holiday“ hat die Schwedin Isabella Eklöf ein schwer verdauliches Regie-Debüt vorgelegt. Das Crime-Drama liegt nun fürs Heimkino vor.

Die junge und betörende Sascha (Victoria Carmen Sonne) führt ein Traumleben in der Luxusvilla ihres Freundes Michael (Lai Yde), einem Drogenbaron. Die wunderschöne Blondine und Michaels anhängiger krimineller Clan füllen ihre Tage und Nächte mit Shopping, Grillpartys, ausufernden Feiern und wildem Sex. Da sie wenig Rücksicht auf irgendetwas oder irgendjemanden außerhalb ihrer Welt nehmen, leben sie in einer Blase des Überflusses. In dieser gelten Michaels Regeln. Wer gegen diese verstößt, wird gnadenlos bestraft. Als Sascha sich mit einem Niederländer (Thijs Römer) anfreundet, der ihr Avancen macht, widersetzt sie sich Michaels Autorität. Dabei beschwört sie eine Situation herauf, die nicht gut enden kann …

Bei „Holiday – Sonne, Schmerz & Sinnlichkeit“ handelt es sich um das Regiedebüt der Schwedin Isabella Eklöf, die am Drehbuch des hochgelobten „Border“ mitgewirkt hat. 2019 wurde der Streifen bei den dänischen Bodil Awards zum „Best Danish Film“ gekürt. Dabei ist er nun wahrlich nicht für Jedermann. Cinematographisch stark, keine Frage. Im Ton aber ist er unheimlich kühl (ein starker Kontrast zum Setting, der türkischen Riviera), provokativ, mit teils schwer verdaulichen Rape- und Gewaltszenen. Damit muss man als Zuschauer erst einmal klarkommen. Die Charaktere bleiben, obwohl sich der Film recht viel Zeit nimmt, eindimensional. Das macht es schwierig, als Zuschauer Emotionen in den Film zu investieren. Trotz der gezeigten Grausamkeiten. Da wurde letztlich viel Potenzial verschenkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
NEON GHOSTS wünscht: Frohe Weihnachten