Purple Disco Machine - Exotica (foto: sony music)

„Exotica“: Purple Disco Machine legt nach „Hypnotized“ mit neuer Single nach

2020 war das Jahr von Tino Piontek alias Purple Disco Machine. Sein Track „Hypnotized“ ist international durch die Decke gegangen. Mit „Exotica“ist dieser Tage nun ein mit Spannung erwarteter follow up erschienen. 

Purple Disco Machine avancierte in diesem Jahr zu einem Phänomen. Das mag für viele wie ein Über-Nacht-Erfolg wirken. Dabei hat PDM schon viele Jahre lang international einen Namen. Von den ganz Großen wird er immer wieder für Remixe angefragt. Diplo, Dua Lipa, Mark Ronson, Foals, Calvin Harris, Fatboy Slim, Lady Gaga, Royal Blood, Ariana Grande oder Sir Elton John sicherten sich bereits seine Dienste.

anzeige

Mit seiner jüngsten Veröffentlichung „Hypnotized“ hat Purple Disco Machine mit Hilfe der aufstrebenden britischen Band Sophie and the Giants eine Indie-Variante der Nu-Disco-Musik erforscht. Der Track wurde schnell zum bisher größten Hit des Dresdner Produzenten. Er sammelte weltweit über 118 Millionen Streams, erreichte Platz neun der Global Shazam Charts und stieg mit über 150.000 Rotationen seit Veröffentlichung auf Platz drei der europäischen Airplay-Charts.

Zusammenarbeit mit Mind Enterprises

Mit der neuen Single „Exotica“ schuf Purple Disco Machine nun eine Hommage an die deutschen und italienischen Euro-Disco-Platten der 80er Jahre, mit denen er aufgewachsen ist. Der Sänger ist hier der italienische Electro-Funk-Produzent Mind Enterprises.

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]