Die Ärzte - Im Schatten der Ärzte (foto: sony music)

Die Ärzte – Im Schatten der Ärzte

Erscheinungsdatum
Dezember 13, 2019
Label
Sony Music
Unsere Wertung
6
Anspieltipps
Buddy Hollys Brille
Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)
Dein Vampyr!
6
Solide.
Hier kaufen

Zurück ins Jahr 1985: Sony Music hat nun auch das zweite Studioalbum der Ärzte wiederveröffentlicht. „Im Schatten der Ärzte“, eine etwas vergessene Platte der Berliner Kapelle, ist soeben wieder auf Vinyl erschienen.

Die Ärzte im Jahr 1985. Zwar war das kurz zuvor veröffentlichte Debütalbum „Debil“ ein Achtungserfolg, aber so richtig rund lief es für die Band zu jener Zeit finanziell noch nicht. Auch ein Grund dafür, weshalb sie in dem Spielfilm „Richy Guitar“ mitwirkte, den sie heute eher als Jugendsünde verbucht. Immerhin: Für viele Fans hat der Streifen – trotz der schlechten schauspielerischen Leistung der Berliner – immer noch Kultcharakter.

Eine neue Veröffentlichung musste aber her. Longplayer Nummer zwei. Ein Make-It-Or-Break-It-Album. Die Berliner verfolgen hier nun einen etwas kommerzielleren Ansatz, orientieren sich doch sehr am Sound der Zeit. Ein bisschen New Wave, ein bisschen Neue Deutsche Welle, das ganze garniert mit cleveren Texten und ziemlich fett produziert. Da merkt man schon, dass da so etwas wie ein Etat von einer Plattenfirma mit im Spiel war. Mickie Meuser hatte hier schwer seine Finger im Spiel. Dafür ist ein bisschen die Ungeschliffenheit, ja, die Unbekümmertheit des Debüts abhanden gekommen. Bela B. ist diesmal kaum an den Drums zu hören, auch Bassist Sahnie spielt bei diesem Album (dem letzten, an dem er mitwirken sollte) keine wirkliche Rolle mehr.

Kein Hit, aber Gold

Das Resultat kann sich trotzdem hören lassen. Schließlich finden sich auf der Tracklist so einige Alltime-Fan-Lieblingsstücke wie „Dein Vampyr“, die Industrial-Nummer „Rennen nicht Laufen!“ und unkaputtbare Ärzte-Klassiker wie „Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)“ oder das melodiöse „Buddy Hollys Brille“. Ebenfalls denkwürdig: die Bassline bei „Du willst mich küssen“. Am Ende: zwar kein wirklicher Hit, aber Platz 53 in den Charts (Gold!), einige Bravo-Storys, eine zufriedene Buchhaltung bei der CBS.

Fun fact: Laut den Liner Notes zu „Das Beste von kurz nach früher bis jetze“ wurden die Ärzte von der Gesellschaft zur Rettung der deutschen Sprache schriftlich gerügt. Der Song „Wegen Dir“ sei falsches Deutsch. Dem Brief zufolge hätte sich die Band mal lieber an Udo Jürgens orientieren sollen. Dessen gleichzeitig veröffentlichter Song „Deinetwegen“ sei grammatikalisch korrekt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Ein leichtes Mädchen