Balthazar - Staffel 1 (foto: edel motion)

Balthazar – Staffel 1

Erscheinungsdatum
November 13, 2020
Verleih
Edel: Motion
Unsere Wertung
7.5
7.5
Unterhaltsam.
Hier kaufen

Schwarzhumorige Whodunit-Crime-Serie aus Frankreich: Die erste Staffel von „Balthazar“ liegt nun auch bei uns fürs Heimkino vor.

Deutschland hat Karl-Friedrich Boerne, Frankreich Raphaël Balthazar. Im Gegensatz zu seinem deutschen Pendant ist der französische Rechtsmediziner aber schon fast ein Radikalinski. Ein Womanizer, der es gerne mal unkonventionell angehen lässt. Meist gut gelaunt, immer scharfsinnig, aber eben auch auf alle Regeln und Vorschriften pfeifend, wenn es denn drauf ankommt. Er kann es sich leisten. Balthazar (Tomer Sisley) ist eine Koryphäe in seinem Job und versteht es, Tote zum Sprechen zu bringen. Und so ist der geniale, aber eben auch anstrengende Mann eine echte Herausforderung für die Neue auf dem örtlichen Polizeirevier, Capitaine Hélène Bach (Hélène de Fougerolles). Balthazars süffisant-direkte Art irritiert die geradlinige Kommissarin. Klar, dass das ungleiche Duo oft aneinandergerät. Selbst bei den grauenvollsten Szenarien ist Balthazar nicht zurückhaltend. Beim Anblick zerteilter Leichen sagt er schon mal: „Ich vermute, dass man Suizid ausschließen kann – natürlich nur ohne Gewähr.“ Zusammen werden die beiden mit verstörenden und brutalen Mordfällen konfrontiert. Darüber hinaus versucht Raphaël noch auf eigene Faust, den Mörder seiner Frau zu finden. Und auch bei der zweifachen Mutter Hélène ist privat nicht alles so rosig, wie es zunächst scheint.

anzeige

Gute erste Season

Nein, die ITV-Produktion „Balthazar“ ist eher nichts für Zartbesaitete. Die Darstellung der Opfer und deren Obduktionen ist oft ziemlich graphic, einzig Balthazars schwarzhumorige Sprüche sorgen da etwas für den nötigen comic relief. Wer aber mit diesen drastischen Szenen klarkommt, der wird hier durchaus mit einer spannenden, wendungsreichen ersten Season einer Serie belohnt, die in ihrem Ursprungsland rund sechs Millionen Menschen vor die Glotze zieht. Daran hat natürlich die gute Chemie zwischen den beiden hervorragenden Protagonisten einen großen Anteil. Darüber hinaus ist die Serie aber auch gut geschrieben. Die Dialoge sind oft clever, die Handlung spannend und die Location mit Paris ohnehin eine Augenweide. Die gute Nachricht: Nachschub wird es auf jeden Fall geben. In Frankreich ist die Serie bereits bei Staffel drei angelangt.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]