Maz'n (foto: jucapix)

24 Stunden mit … Maz’n

Aus der zweiten Reihe in die erste: Ehe Maz’n Maz’n war, war der Kölner Christian Junge live als Background-Sänger zu hören, als Frontmann in diversen Cover-Bands oder als Studiomusiker. Irgendwann war ihm das aber nicht mehr genug. Er wollte eigene Musik machen. Und die klingt so: elektronische Beats, melancholische Melodien, manchmal träumerisch und manchmal treibend. Ein bisschen so wie die Musik, die in einer Strandbar läuft, zu der man wunderbar aufs Meer schauen und träumen kann, oder einfach dazu im Sand tanzt bis die Füße weh tun. Überzeugen kann man sich davon etwa auf der EP „renewal“, die der Kölner Ende April veröffentlicht hat. Oder auf der neuen Single „moving sunsets“, die Ende Juli auf den Markt kam. Zwischendrin ist diese 24-Stunden-Episode mit ihm entstanden. Wo? In der Domstadt.

Healthy start

Breakfast at home is healthy, most of the time. Outside, mostly not … (foto: maz’n)

Café Einbrand

Café Einbrand is close to my home and has the best coffee in Cologne. (foto: maz’n)

Cologne

I have lived in Cologne for 20 years now and I enjoy that urban place every day. (foto: maz’n)

Media day

Interview with TIDE TV from Hamburg via Skype about my new EP „renewal“. (foto: maz’n)

The process

When new songs are out, there are a lot of things to do: organization, promotion, pitching songs … (foto: maz’n)

Always time for this

Even on a day like this, there is a bit time for rehearsal and songwriting. Often songs are created on the piano. (foto: maz’n)

Pizza

The day ends with a pizza and beer in the park. (foto: maz’n)

anzeige

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]