„Sleep Is A Rose“: Rhodes mit neuer Single

Rhodes (foto: daniel harris)

Rhodes meldet sich zurück: Der britische Singer-Songwriter, der 2015 mit „Wishes“ ein umjubeltes Debütalbum veröffentlichte, legt eine neue Single vor – der leise Vorbote eines neuen Albums.

„Sleep Is A Rose“ heißt der neue, live aufgenommende Track des Mannes aus Baldock, Hertfordshire. Dies war auch der erste Song, den Rhodes für sein kommendes Album zu Papier brachte, inspiriert von Zukunftsträumen und schlaflosen Nächten, in denen man sich vorstellt, was sein könnte.

Wie der Großteil des neuen Albums, fängt auch „Sleep Is A Rose“ die Essenz eines wachsenden Künstlers ein, der seine Dämonen wahrnimmt und sich ihnen stellt. Auf eine Art, die in jeder Note und jeder Textzeile die herzzerreißende Aufrichtigkeit offenbart, die man von dem Londoner Künstler mittlerweile erwartet – nur in viel satteren Farben. Auch sein kommendes Album, so heißt es, handelt von einem Künstler und dem Mann dahinter, verbunden in perfekter Symmetrie.

Derzeit befindet sich Rhodes in den USA, um die letzten Tracks seines Albums im Hinterland von New York aufzunehmen, genauer gesagt in den entlegenen Catskill Mountains. Er arbeitet dabei mit Matt Johnson, dem Schlagzeuger auf Jeff Buckleys „Grace“, und Produzent Simone Felice, der zuletzt unter anderem für „Ophelia“ von The Lumineers mitverantwortlich war, zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.