Katy Perry kündigt Deutschland-Tour 2018 an

Katy Perry (foto: universal)

Vier Jahre nach ihrem letzten Album „Prism“ haut Katy Perry mit „Witness“ den lang erwarteten Nachfolger raus. Außerdem kündigte die Sängerin für 2018 mehrere Deutschland-Konzert-Termine an.  

Wenige Tage vor dem offiziellen Release war Katy Perry in Berlin zu Gast und stellte dort zirka 100 glücklichen Fans und Medienpartnern ihr neues Album bei einer exklusiven Listening-Session in den legendären Hansa-Studios vor. Zudem wurde Perry mit Gold für die erste Single „Chained To The Rhythm“ und mit einem Preis für Airplay Platz eins ausgezeichnet. Neben „Chained To The Rhythm“ und „Bon Appetit“ hatte Perry gemeinsam mit Nicki Minaj auch den Song „Swish Swish“ veröffentlicht. Am Freitag erscheint das komplette neue Album „Witness“.

„Witness“ ist der Nachfolger von „Prism“. Im Rahmen der Prism-Tour gab Katy Perry 151 Konzerte auf fünf Kontinenten vor insgesamt zwei Millionen Fans. Das Album verkaufte sich weltweit über 12,5 Millionen Mal und stieg in 100 Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts ein. Insgesamt hat Katy Perry seit ihrem Debüt im Jahre 2008 weltweit über 40 Millionen Alben und über 125 Millionen Singles verkauft. Auf Twitter hat sie die meisten Follower und gehört zu den erfolgreichsten Solokünstlerinnen unserer Zeit.

Für 2018 stehen bereits zwei Deutschland-Konzerte auf dem Programm:

Katy Perry live:
23.05.2018 Köln, LANXESS arena
06.06.2018 Berlin, Mercedes-Benz Arena

Der Vorverkauf startet am 9. Juni um 10 Uhr! Tickets unter tickets.de und eventim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.