Buhrufe beim Adele-Konzert: So reagiert das kleine Mädchen

Adele (foto: xl recordings)

Das Kölner Publikum hatte sich beim jüngsten Adele-Konzert mächtig blamiert, als es ein kleines Mädchen auspfiff, das sich auf der Bühne als Düsseldorferin outete (wir berichteten). Das Video dazu ging um die Welt und sorgte für globales Kopfschütteln. Der kleine Fan hat den Vorfall aber offenbar gut verdaut, wie die „Bild“-Zeitung herausfand.  

Für die kleine A’lia, so heißt es in dem Artikel, sei es das erste Popkonzert überhaupt gewesen. Sie hatte sich extra fein gemacht, mit ihrer Mutter in Reihe 20 Platz genommen – und wurde dann von Adele auf die Bühne geholt. „Ich war so nervös“, erzählte die Kleine der „Bild“-Zeitung. Von Adele sei sie so begeistert gewesen, dass ihr die Buhrufe wenig ausgemacht haben. „Die fand ich nicht schlimm, es haben auch viele gejubelt und ich war einfach happy mit Adele auf der Bühne zu stehen“, sagte sie dem Blatt.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.