Arcade Fire (foto: Michael Marcelle)

„Zeit für Neues“: Will Butler verlässt Arcade Fire

Will Butler hat seinen Abschied von Arcade Fire verkündet. Der Multiinstrumentalist war seit 2003 Teil der Band.

Offenbar hat Butler die Band schon Ende 2021 verlassen, wie er über seine Instagram-Story bestätigte. Einen wirklichen Grund gebe es für seinen Abschied von der Gruppe nicht, diese habe sich über die vergangenen 20 Jahre einfach verändert und nun sei es an der Zeit für Neues.

anzeige

Und was dieses „Neue“ sein könnte, verriet der Gute denn auch gleich: „Ich arbeite an einer Solo-Platte, plane für den Sommer ein paar Shows und kreiere die Musik für ein Theaterstück von David Adjmi, das wirklich gut ist.“

Mit seinen Kollegen bei Arcade Fire verstehe er sich nach wie vor gut, sie seien nach wie vor Freunde und Familie.

Butler stieß 2003 zu Arcade Fire, als Ersatz für den Multiinstrumentalisten Brendan Reed. Seit dem AF-Debütalbum „Funeral“ war er bei jedem Longplayer mit von der Partie. Die nun erscheinende Arcade-Fire-Platte „WE“ wird nun also die letzte sein, an der er als reguläres Mitglied mitgewirkt hat.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]