Troye Sivan (foto: lauv)

Troye Sivan bei Jimmy Kimmel – Deutschland-Tour geplant

Der australische Musiker Troye Sivan hat dieser Tage bei Jimmy Kimmel live einen sehenswerten Auftritt hingelegt. Gemeinsam mit seinem Buddy, dem US-amerikanischen Musiker Lauv, performte er den Song „i’m so tired“.

Das Ganze könnt ihr euch hier anschauen:

anzeige
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Sivan ist momentan für zwei GLAAD Awards nominiert. Der Preis wird jährlich von der US-amerikanischen Organisation Gay and Lesbian Alliance Against Defamation vergeben und wird in diesem Jahr am 28. März verliehen.

Außerdem läuft hierzulande am 21. Februar der Film „Boy Erased“ an, in dem Troye Sivan eine Nebenrolle an der Seite von Russell Crowe und Nicole Kidman hat.

In Kürze kommt Troye Sivan zudem für drei Konzerte nach Deutschland:

TROYE SIVAN | LIVE

13.03.2019 – München (Tonhalle)

14.03.2019 – Berlin (Tempodrom)

16.03.2019 – Köln (Palladium)

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Mad River“: Beatsteaks mit Video-Premiere