SOPHIE (foto: charlotte wales)

SOPHIE ist tot

Die britische Musikerin und Produzentin SOPHIE ist tot. Das haben ihr Label und Management bestätigt. Offenbar ist die schottische Künstlerin in ihrer Wahlheimat Athen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Sie wurde nur 34 Jahre alt.

Sophies Label Transgressive twitterte: „Tragically our beautiful Sophie passed away this morning after a terrible accident. True to her spirituality, she had climbed up to watch the full moon and accidentally slipped and fell. She will always be here with us.’“

anzeige

Sophie wuchs in Glasgow auf und veröffentlichte ihre Debütsingle „Nothing More To Say“ im Jahr 2013. Seither hat sich die Künstlerin in der Elektropopszene einen großen Namen gemacht, unter anderem für und mit Madonna und Charlie XCX gearbeitet. Nach einer ganzen Reihe von Singles veröffentlichte sie im Jahr 2015 mit „Product“ ihr Debütalbum. Der Nachfolger „Oil of Every Pearl’s Un-Insides“ (2018) wurde sogar für einen Grammy nominiert. 2017 hatte sie ihr Coming Out als Trans Woman, nachdem sie viele Jahre lang ihre Identität geheim hielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
My Soundtrack: Chris Zasche (The Head and the Heart)