Mahalia (foto: warner music)

„Simmer“: Mahalia und Burna Boy mit Sommersong

Mahalia und Burna Boy samplen Beenie Mans „Who Am I (Sim Simma)“ und liefern mit „Simmer“ einen perfekten Sommersong.

Mahalias neuer Track ist um den Riddim gebaut, den man aus Beenie Mans unvergessenem 1997-er Hit „Who Am I (Sim Simma)“ kennt, der wiederum auf Jeffrey Hardings „Playground Riddim“ basierte. Mahalia ist eine Meisterin darin, zutiefst persönliche Songs zu schaffen, die selbst negative Themen mit einem positiven, lässig groovenden Vibe transportieren. So auch hier – in „Simmer“ weist sie einen zu aufdringlichen Boy charmant in seine Schranken. 

Produziert von Felix Joseph und Jonah Christian, haucht Mahalia den vertrauten Riddims neues Leben ein und berichtet von einem Typen, der sich für ihren Geschmack ein wenig zu sehr ins Zeug legt: „You’re fallin’ / But you don’t wanna fall too hard / You’re fallin’ / But you don’t wanna fall apart“, singt sie, und warnt: „Boy, you’re making it hard for me to stay here / Boy, you’re making it hard for me to be your love“

In dem sommerlichen Track singt außerdem der nigerianischen Star Burna Boy mit, der erst vor wenigen Tagen bei den BET Awards in den USA als „Best International Act“ ausgezeichnet wurde. „Simmer“ ist ein Vorbote des kommenden Debütalbums „Love & Compromise“, das am 6. September erscheint. 

Für Mahalia, die mit gerade einmal 14 Jahren ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb, ist „Love And Compromise“ das Ergebnis ihres bisherigen Wachstums. Auf ihrer ersten LP verbindet sich ihr mitreißendes Wesen mit jugendlicher Ausstrahlung, eigenwilliger Erzählkunst und Consciousness.

Hier gibt’s das Lyric Video zum Song:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Sirenen“: Casper stellt neue Single vor