Ran Nir - Obsession (foto: imu records)

Ran Nir – Obsession

Ran Nir legt mit der Single „Obsession“ eine schonungslose Abrechnung mit der Konsumgesellschaft vor. Der wunderschön animierte Clip dazu hat uns in dieser Woche am besten gefallen. Für uns bisher sogar das Video des Jahres.

Ran Nir ist kein Unbekannter. Der eine oder andere kennt ihn vielleicht bereits als Mitgründer der israelischen Band Asaf Avidan & The Mojos sowie als Frontmann und Songschreiber von LFNT.

Nach erfolgreichen Karrieren mit diesen beiden Bands und einem Umzug nach Berlin vor fünf Jahren, hat Ran seine eigene Musik Firma I Am You Music Group gegründet und veröffentlicht jetzt sein erstes Soloalbum: Obsession. Besessen von den immer währenden, immer lauten Gedanken in seinem Kopf und dem Streben nach dem unerreichbaren und nicht existierenden Konzept der absoluten Wahrheit, versucht der Künstler die Bedeutung und das Heil des Lebens in seiner Musik zu finden. Dabei bleibt er aber immer noch optimistisch dem Leben und all seiner Facetten gegenüber.

„Obsession“ ist der Titelsong und die erste Single-Auskopplung des Albums. Ran sagt dazu: „The song reflects cynically and almost comically about the human need to find something to fill the endless void within us: drugs, medication, fashion or music – anything that would make us feel more alive moving from one obsession to the next – „I need to find a new obsession.““

Das Lied wurde von Ran im eigenen Studio aufgenommen, mit Unterstützung seines Ko-Produzenten Erez Frank. Darin verbinden sich Klanglandschaften aus E-Gitarrensounds mit tiefgehendem Gesang, folkiger Akustikgitarre, Bassline und softem Beat.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Pink Floyd mit weiteren Vinyl-Releases