Kendrick Lamar (foto: universal music/christian san jose)

Pulitzer-Preis für Kendrick Lamar

Große Ehre für Kendrick Lamar: Der Gute ist der erste Rapper, der den renommierten Pulitzer-Preis erhalten hat.

Gestern Abend verkündete die Jury an der Columbia Universität in New York, dass der aus Compton  stammende Lamar für sein Album „DAMN.“ mit dem renommierten Preis ausgezeichnet wird.

„DAMN.“ sei eine „virtuose Liedersammlung, vereint von seiner umgangssprachlichen Authentizität und rhythmischen Dynamik“, sagte Verwaltungschefin Canedy. Es biete „eindringliche Momentaufnahmen, die die Komplexität des modernen afro-amerikanischen Lebens einfangen“, so Canedy weiter.

Der Pulitzer-Preis ist der wichtigste amerikanische Journalisten- und Medienpreis. Er wird seit 1917 jährlich verliehen und ist nach seinem Stifter Joseph Pulitzer benannt.

„DAMN.“ ist Kendrick Lamars viertes Studioalbum. Es erschien im April 2017.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
„Space Oddity“: Neuer Clip zu David Bowies Klassiker