Pulitzer-Preis für Kendrick Lamar

Kendrick Lamar (foto: universal music/christian san jose)

Große Ehre für Kendrick Lamar: Der Gute ist der erste Rapper, der den renommierten Pulitzer-Preis erhalten hat.

Gestern Abend verkündete die Jury an der Columbia Universität in New York, dass der aus Compton  stammende Lamar für sein Album „DAMN.“ mit dem renommierten Preis ausgezeichnet wird.

“DAMN.” sei eine „virtuose Liedersammlung, vereint von seiner umgangssprachlichen Authentizität und rhythmischen Dynamik“, sagte Verwaltungschefin Canedy. Es biete „eindringliche Momentaufnahmen, die die Komplexität des modernen afro-amerikanischen Lebens einfangen“, so Canedy weiter.

Der Pulitzer-Preis ist der wichtigste amerikanische Journalisten- und Medienpreis. Er wird seit 1917 jährlich verliehen und ist nach seinem Stifter Joseph Pulitzer benannt.

„DAMN.“ ist Kendrick Lamars viertes Studioalbum. Es erschien im April 2017.

More from Benjamin Fiege

Romar – Your Heart

Mit der cineastisch anmutenden Elektropop-Nummer “Your Heart” schickt Romar einen ersten Vorboten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree