Peter Doherty & The Puta Madres (foto: Thibault Leveque)

Pete Doherty von Igel verletzt

Pete Doherty im Krankenhaus: Der Ex-Libertine hatte beim Gassi-Gehen eine Begegnung mit einem Igel, die das kleine Stacheltier am Ende gewann.

Offenbar war der britische Musiker mit seinen beiden Huskies unterwegs, als einer von diesen plötzlich einen Igel im Maul hatte. Der Sänger wollte laut der „Bild“-Zeitung das Tier befreien, stach sich dabei allerdings in die Hand. Weil sich die Wunde entzündete, musste Doherty schließlich sogar ins Krankenhaus. Von dort postete er ein Bild auf Instagram:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A picture me in a hospital bed with an infected hedgehog spike wound thank you to the wonderful men and women who work within the NHS . What absolute angels and a million times they deserve our respect and thanks. Via twitter

Ein Beitrag geteilt von Peter Doherty (@peterdohertyofficial) am Apr 30, 2019 um 2:50 PDT


Aufgrund seines Krankenhausaufenthalts musste Doherty ein BBC-Interview absagen, bei dem er eigentlich seine neue Platte promoten wollte. Der Ex-Libertine hatte mit seinen Puta Madres vergangene Woche erst ein neues, selbstbetiteltes und von Kritikern gefeiertes Album veröffentlicht. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Frank Carter & The Rattlesnakes – Anxiety