Peach Tree Rascals (foto: stefan kohli)

Peach Tree Rascals – Fumari

Die Peach Tree Rascals haben am Freitag mit „Fumari“ eine neue Single veröffentlicht. Der skurrile DIY-Clip dazu, in dem eine seltene Lunchbox, eine Katze und Jimi Hendrix eine Rolle spielen, ist unser Video der Woche.

Nach dem Sommerhit “Mariposa” gibt es nun also einen Song der Band aus Kalifornien. Und dieser hat eine gute Portion 70s-Funk an Bord. In nur knapp zwei Minuten bringt “Fumari” die lebhafte Leichtigkeit auf den Punkt, für die die Band aus San José steht. Er handelt davon, die Höhen und Tiefen des Lebens so zu nehmen, wie sie sind – oder, wie Sänger Joseph es ausdrückt: 

anzeige

„Die Leute verschwenden so viel Zeit darauf, den falschen Dingen hinterherzujagen. In solchen Fällen scheint es oft so, als könne es nie genug sein, egal was man bereits erreicht hat. Darum glauben wir, dass wir dankbarer sein sollten für den Moment und dass wir die guten und schlechten Zeiten als das sehen können, was sie sind: Episoden, die vorübergehen im endlosen Kreis, der sich Leben nennt.“

Der DIY-Aspekt, der das Video auszeichnet, steht bei den fünf Jungs, deren Eltern aus Mexiko, Palästina und den Philippinen eingewandert sind, stets im Vordergrund. Die ersten Aufnahmen, mit denen sie ihren Mix aus Funk, Alt-Jazz, Hiphop und R&B festhielten, finanzierten sie noch mit Jobs in Schnellimbissen und Copy Stores.  Mittlerweile bringt es allein ihre letzte Single auf knapp 200 Millionen Streams.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Paper Thieves – Viganella