Rhonda (foto: joachim zunke)

My Soundtrack: Milo Milone (Rhonda)

Eigentlich wollten Rhonda ja gerade auf Tournee sein. Aber, sie wissen schon, Corona. Erst kürzlich hatte die Band mit „Santa Barbara“ die erste Single aus ihrem neuen Album veröffentlicht. Ein beschwingter Song, der existenzielle Fragen verhandelt: Welchen Weg sucht man, ist man zufrieden mit seiner Lage, kann man gefangen und gleichzeitig zufrieden sein? Die norddeutsche Neosoul-Band zeichnet sich durch die gefühlvolle und ausdrucksstarke, mit einem einzigartigen Vibrato gekrönte Stimme von Sängerin Milo Milone aus. Kombiniert mit ihrer vierköpfigen Band entsteht so ein warmer und zurückgelehnter Sound, der genreübergreifend ist. Milo stand uns nun für diese My-Soundtrack-Episode Rede und Antwort.

MC5 – The American Ruse

Ich bin gigantischer MC5 Fan. Und ich glaube „American Ruse“ ist einer meiner liebsten Songs der Band. Das Video auf YouTube habe ich auch bestimmt hundertmal angeguckt und mich totgelacht über Sonics Gesicht ab Min. 1:11, zu gut.

anzeige

Alessi Brothers – Seabird

So ein guter Song, so viel gute Vibes. Ich glaube der Song macht mich immer glücklich. Und ich wette, EGAL in welcher Bar und wo ich mich bin befinde, ich MÜSSTE glückselig tanzen. Haha.

Prince – Purple Rain

Mein all-time favorite Song. Und schon immer. Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen.

Ray Charles – Let’s Get Stoned

Unfassbarer Song, bei dem einfach alles stimmt. Im Idealfall allein oder zu zweit nachts mit Bier und Zigarette (oder auch ohne) hören und auf keinen Fall reden!

Wipers – Mystery

Ich liebe die Wipers. Sie sind immer verbunden mit einem guten Gefühl aus der alten Zeit. Ich würde sagen, dass dieser Song definitiv auch ein all-time favorite von mir ist!

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Halsey – Manic