Enny (foto: fabrice bourgelle)

My Soundtrack: Enny

Sie gehört zu den vielversprechendsten Newcomerinnen Großbritanniens: die 25-jährige Rapperin und Sängerin Enny. Seit dem Release ihrer Single „Peng Black Girls“ (mit Jorja Smith) im vergangenen Oktober geht es für die junge Frau aus Südlondon steil bergauf. Auch, weil sie etwas zu sagen hat. In ihren Songs geht es etwa um die Stärkung der Einheit zwischen schwarzen Frauen auf der ganzen Welt, um Gentrifizierung, um den Brexit. Gerade hat Enny eine weitere neue Single vorgelegt. „I Want“ – von Langzeit-Kollaborateur Paya produziert – stammt ebenfalls aus ihrer mit Spannung erwarteten EP. Uns stand die Gute nun für unsere My-Soundtrack-Reihe Rede und Antwort.

Daft Punk – Face to Face

 I remember being like 17 and properly taking in their album called „Discovery“ and when it got to this song I  don’t know something just clicked and I’ve loved it ever since! It just made me feel something and I think that’s the beautiful thing about music it makes you feel. 

anzeige

Ich erinnere mich noch, wie ich mit 17 ihr Album „Discovery“ so richtig in mich aufnahm und als dieser Song kam, klickte es einfach und ich liebe ihn bis heute. Er hat mich etwas fühlen lassen und das ist doch das Schöne an der Musik: dass sie dich etwas fühlen lassen kann.

CeCe Peniston – Finally 

This is such a tune something about it makes me feel really emotive. The film ‘The adventures of Priscilla, Queen of the desert’ was really put me onto this song when I was like 14-15, i would always play it during my IT class even though we weren’t allowed to listen to music.

Bei dem Song werde ich gefühlig. Zu dem Song kam ich durch den Film „Priscilla – Königin der Wüste“, als ich etwa 14 oder 15 war. Ich hab ihn immer im IT-Kurs gehört, obwohl uns das gar nicht erlaubt war.

Mary Mary – Shackles

This song is just an all time classic  and was definitely an anthem from my childhood. I used to hear it everywhere, at church, in my mums car, at dance class. Just good music with a positive message.

Dieser Song ist einfach ein Klassiker und definitiv eine Hymne meiner Kindheit. Den habe ich damals überall gehört, in der Kirche, im Auto meiner Mutter oder im Tanzkurs. Einfach nur gute Musik mit einer positiven Botschaft.

Nas – Nas is Like 

I just think this the first proper hip hop song I tried to learn all the lyrics to.  The poetry in the lyrics and how everything comes together with Primo beat is just epic! 

Wohl der erste richtige Hip-Hop-Song, bei dem ich versuchte, die Lyrics zu lernen. Die Poesie des Texts und wie alles zusammenfindet, mit Primos Beat, das ist einfach episch.

Kano – P’s and Qs 

This tune makes me feel unapologetically like a Londoner. The lyrics the video the sound. It feels epic and it was such a nice reflection of the grime culture. I couldn’t wait to get older and listen to this in the clubs. This tune also inspired one of the lines in peng black girls!

Durch den Song fühle ich mich einfach wie eine Londonerin. Die Lyrics, das Video, der Sound. Das fühlt sich alles episch an und spiegelte wunderbar die Grime-Kultur wider. Ich konnte es kaum erwarten, älter zu werden, und diese Songs in einem Club zu hören. Der Titel hat auch eine Zeile in „Peng Black Girls“ inspiriert.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]