Kommissar Wallander - Staffel 1 (foto: edel motion)

Kommissar Wallander – Staffel 1

Erscheinungsdatum
November 27, 2020
Verleih
Edel: Motion
Unsere Wertung
8.5
8.5
Starker Auftakt.
Hier kaufen

Krimi-Legende fürs Wohnzimmer: Erstmals werden die von der BBC produzierten, britischen Wallander-Folgen in Deutschland fürs Heimkino veröffentlicht. Leider nur auf DVD und nicht auf Blu-Ray.

Kommissar Kurt Wallander (Sir Kenneth Branagh) untersucht eine Reihe rätselhafter Verbrechen und scheinbar motivloser Morde in den vermeintlich friedlichen Orten in und um Ystad im schönen Südschweden. Was verbindet den schockierenden Selbstmord einer jungen Frau und den brutalen Mord an einem Regierungsminister? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem erschlagenen Taxifahrer und dem vermeintlichen Herzinfarkt eines IT-Experten? Und gelingt es Wallander, den Mörder seines Kollegen zu stellen, bevor dieser ein weiteres Mal zuschlägt? Während er dabei überraschende und bisweilen schockierende Wahrheiten ans Licht bringt, muss sich der Kommissar auch seinen ganz persönlichen Dämonen stellen.

anzeige

Keine Frage: Der schwedische Kommissar Kurt Wallander ist unter Krimi-Fans eine Legende. Erfunden wurde die Figur des melancholischen, machmal auch cholerischen Einzelgängers vom Stockholmer Schriftsteller und Theaterregisseur Henning Mankell, dessen Todestag sich dieses Jahr am 5. Oktober zum fünften Mal gejährt hat. Weltweit verschlingen seit fast nunmehr 30 Jahren Millionen Leser die Romane über die grauenvollen Verbrechen, die Kurt Wallander aufklären muss. Die zumeist bizarren, oft bestialischen Fälle behandeln brisante gesellschaftliche Probleme in Schweden. Dazu zählen Gewalt gegen Frauen, Fremdenfeindlichkeit, Zwangsprostitution, Cyberkriminalität, religiöser Fanatismus oder Menschen-, Organ- und Drogenhandel.

Schon mehrfach fürs TV aufbereitet

Aufgrund des immensen Erfolgs der „Wallander“-Romane wurden dann zwischen 1994 und 2007 vom Schwedischen Fernsehen (SVT) mit Charakterdarsteller Rolf Lassgård in der Titelrolle neun Romane verfilmt. Seit 2005 gibt es die 32-teilige internationale Koproduktion „Mankells Wallander“, in der der schwedische Schauspieler Krister Henriksson die Rolle des Kommissars übernahm. Die deutschsprachige Erstveröffentlichung der schwedisch-britischen Fernsehserie „Der junge Wallander“ mit Adam Pålsson als jungem Polizisten, der gerade seinen ersten großen Fall übernimmt, erfolgte im September bei Netflix. 

Die BBC produzierte von 2008 bis 2015 eine eigene „Wallander“-Reihe mit dem mehrfach ausgezeichneten nordirischen Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Sir Kenneth Branagh. Branagh hat vor Drehbeginn keinen der schwedischen „Wallander“-Filme gesehen, sondern es vorgezogen, seine eigene Interpretation der Figur auf die Leinwand zu bringen. Eine gute Entscheidung. Die britische Reihe ist mit Abstand die stärkste Wallander-Verfilmung – und das liegt nicht zuletzt am starken Spiel Branaghs.

Überzeugen kann man sich davon schon in der nun vorliegenden Staffel eins. Die umfasst mit „Die falsche Fährte“, „Mittsommermord“ und „Die Brandmauer“ gleich drei starke Filme, wobei letztgenannter unter drei sehr guten wohl der spannendste ist . Die Atmo stimmt, Setting und Inszenierung auch – und das, obwohl es natürlich seltsam anmutet, wenn Engländer eine schwedische Geschichte erzählen wollen. Klappt aber. Eine Staffel, die Lust auf mehr macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
The Wombats kündigen Tour 2018 an