Foster Boy (foto: palatin media)

Foster Boy

Erscheinungsdatum
Februar 25, 2021
Verleih
Palatin
Unsere Wertung
5
5
Berührend, aber mit Schwächen.
Hier kaufen

Shaquille O’Neal streckt seine Fühler ins Filmbusiness aus. Beim Drama „Foster Boy – Allein unter Wölfen“ wirkte die Basketball-Legende als Executive Producer. Der aufwühlende Streifen, der korrupte Machenschaften im US-amerikanischen Kinder-Pflegesystem offenbart, liegt nun fürs Heimkino vor.

Michael Trainer (Matthew Modine) ist Rechtsanwalt. Dabei steht er im Zentrum eines Prozesses, in dem eine gewinnorientierte Pflegeagentur wissentlich einen bekannten Sexualstraftäter in dasselbe Pflegeheim bringt, in dem auch sein junger Mandant Jamal (Shane Paul McGhie) wohnt. Mit katastrophalen Folgen. Jamal wird jahrelang missbraucht. Später will er die mächtige Firma verklagen. Weil er sich nicht selbst verteidigen darf, wird ihm Michael, ein erfolgreicher Prozessbevollmächtigter mit einer langen Karriere im Schutz von Firmenkunden, zur Seite gestellt. Der will zunächst nichts mit Jamals Fall zu tun haben. Bis ein Richter ihn zwingt, ihn, pro Bono, zu akzeptieren. Zunächst sieht Michael in Jamal nur einen brutalen afroamerikanischen Jugendlichen. Im Laufe der Ermittlungen tun sich aber menschliche Abgründe auf, die Trainer vom widerwilligen Verteidiger zum erbitterten Krieger für Gerechtigkeit verwandeln.

anzeige

Keine Frage: „Foster Boy“ ist ein Streifen, der unter die Haut geht. Erstklassig besetzt, ist der Film von realen Ereignissen inspiriert und liefert dadurch wichtige Eindrücke eines korrupten Systems. Natürlich macht der reale Hintergrund die Sache noch aufwühlender. Leider speist sich die Emotion des Zuschauers doch vor allem aus dieser Vorgeschichte. Handwerklich werden nämlich so einige Fehler gemacht. Vor allem, weil er im Grunde aus der falschen Perspektive erzählt wird. Warum stellte man hier nicht das Opfer Jamal in den Vordergrund, sondern versucht plump, den überaus rassistisch anmutenden Michael krampfhaft zum Sympathieträger zu formen? Da wurde eine große Chance vertan. Und wirklich glaubwürdig wirkt dieser Gesinnungswechsel des abgenutzten „White Saviours“ auch nicht.

anzeige

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finale Bewertung

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]