Neneh Cherry (foto: universal music)

„Buffalo Stance“: Robyn mit Hommage an Neneh Cherry

Neneh Cherry hat in den späten 80ern mit ihrem Übersong „Buffalo Stance“ einen Riesenhit gelandet. Jetzt hat ihrer schwedische Pop-Kollegin Robyn dem Song einen neuen Anstrich verpasst – mit Nenehs Segen.

Der Song gilt zurecht als Klassiker der 80er Jahre. Der Track mit seiner Punkrock-Energie landete 1988 auf Platz drei der Charts in UK und US, wo die Single auch noch Goldstatus erreichte. In Cherrys Heimat Schweden und den Niederlanden schoss sie sogar auf Platz eins der Charts, in Ländern wie Belgien, Kanada, Finnland, Norwegen und der Schweiz erreichte sie die Top 5. „Buffalo Stance“ hat seine Spuren hinterlassen – sowie kulturell als auch in der Modewelt.  

anzeige

Als Künstlerin, die sich seitdem immer weiterentwickelt hat und eine der musikalischen Heldinnen unserer Zeit ist, hat sie sich nun mit ihrer langjährigen Freundin und einer anderen Koryphäe und Frau hinter vielen denkwürdigen Songs der letzten Dekaden, zusammengetan. Die Rede ist von Robyn. Es ist die erste Single der schwedischen Ikone seit Veröffentlichung ihres von Kritikern hochgelobten Albums „Honey“ (2018).

„Buffalo Stance“ stripped down

Robyn hat „Buffalo Stance“ ihre ganz eigene Note verliehen. Sie machte den Song zu einer runtergestrippten Schwedenpop-Nummer mit elektronischen Akzenten. Unterstützung hatte sie dabei von Dev Hynes und der schwedisch-amerikanischen Sängerin Mapei, die sich um den Rap-Part kümmerte. 

Robyns Hommage an Cherry ist die erste Auskopplung aus einem Kollaborationsalbum von Neneh Cherry, das noch 2022 erscheint.

anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Zeen Subscribe
A customizable subscription slide-in box to promote your newsletter
[mc4wp_form id="314"]
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner