Bryce Vine (foto: Alex Nazari)

Bryce Vine – Baby Girl

In Zeiten von Terror und Corona-Panik sorgen wir mal für ein bisschen Eskapismus: Bryce Vine hat seine neue Single „Baby Girl“ veröffentlicht. Dazu gibt es ein nices Video, das den Zuschauer mit auf eine bunte Old-School-Blockparty nimmt. Unser Clip der Woche, Regie führte Malia James.

Inspiriert von einer Partynacht in Miami, wurde der Track von der Grammy-dekorierten Legende Chad Hugo und Bryce Vines angestammtem Kreativpartner Sir Nolan produziert. Bryce kommentiert:. „Ich war in Miami in einem Club, was für mich eine Seltenheit ist, und realisierte, dass ich keinen ‚Club-Song’ habe. Etwas, das Leute einfach auflegen können, wenn sie eine gute Zeit haben wollen. Es muss nicht alles immer unglaublich tiefgründig sein, manchmal geht es einfach darum, Spaß um des Spaßes Willen zu haben. Genau darum dreht sich ‚Baby Girl’. Es handelt von einem Girl, das den Party-Lifestyle eigentlich nicht braucht, doch in diesem Augenblick ist es genau das, was sie will.“

Baby Girl (foto: warner music/alex nazari)

Seit seinem Durchbruch mit dem 2-fach US-Platin-veredelten Song „Drew Barrymore“ (2018) hat Bryce Vine das Tempo beständig hochgehalten. Er verbrachte 2019 mit einer ausverkauften Headlinertour durch die USA, landete weitere Hits wie das US-Platin-ausgezeichnete „La La Land (feat. YG)” und „I’m Not Alright” mit Loud Luxury und verzeichnet mit seinem bisherigen Katalog insgesamt nahezu 1 Milliarde weltweite Streams.

Diese Woche war Bryce Vine für ein ausverkauftes Konzert in Hamburg, kommende Woche folgt ein Auftritt in Köln (YUCA, 03.03.).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.

Weitere Beiträge
Lamb of God – Ashes Of The Wake